• HOME

This article has been translated. For the original please click here.

Punkte für das Aufnehmen hochwertigerer Fallfotos

0
0

SHARE

Der Hauptzweck von Fallfotos besteht darin, die Unterschiede vor und nach dem Eingriff genau wiederzugeben. Wir möchten jedoch in der Lage sein, Fotos aufzunehmen, die die wahre Schönheit des Kunden vermitteln und gleichzeitig genau sind.

Natürlich ist die Verarbeitung NG, aber wenn Sie über alle Geräte verfügen und ein Händchen für Beleuchtung haben, können Sie höherwertige Behandlungsfotos aufnehmen.

Die Qualität des Fotos verbessert sich, wenn die Haut schön aussieht

Eine Sache, die mit jedem Teil eines Fallfotos gemeinsam gesagt werden kann, ist, dass sich die Qualität des Fotos dramatisch verbessert, wenn Sie Ihre Haut schön aussehen lassen.

Im Vergleich zu den Fallfotos, die nur mit dem Vergleich vor und nach der Behandlung aufgenommen wurden, sind die Fallfotos, die mit der Absicht aufgenommen wurden, die Haut schön aussehen zu lassen, für die Kunden, die sie aufgenommen haben, angenehm und werden eher von anderen Benutzern bemerkt. Es besteht die Möglichkeit zu werden.

Aufnahmeleuchten, die Ihre Haut schön aussehen lassen

Um ein schönes Bild der Haut zu machen und gleichzeitig den Unterschied vor und nach der Behandlung auf dem Fallfoto genau darzustellen, ist es ratsam, eine Beleuchtung zu entwickeln, die das Licht anpasst, das auf das trifft, was Sie aufnehmen möchten.

Die für das Schreiben erforderlichen Geräte und Einstellungen mögen zunächst schwierig erscheinen, aber sobald Sie sich daran gewöhnt haben, ist es einfach. Alle Teile können mit der gleichen Ausrüstung und Einstellmethode aufgenommen werden.

Punkte beim Aufnehmen von Fallfotos schreiben

Gegenstände, die mit anderen Geräten als der Kamera vorbereitet werden müssen

Grundsätzlich empfehlen wir, die Ausrüstung des gleichen Herstellers wie die von Ihnen verwendete Kamera zu verwenden. Daher werden wir dieses Mal die Kamera und die Ausrüstung von Canon vorstellen.

Kameraausrüstung 1, 3 Lichtstative 2, 3 Transparentpapiere, 4 Diffusorarme, 5 Schnappkippköpfe, Sender (für Canon)
6. Aufsteckblitz (für Canon)
7, B-Clip 8, Reflexplatine

Licht stehen

Stand Wenn möglich, ist es zweckmäßig, zwei oder drei Lichtstative zu haben. Es kann nicht nur zum Befestigen des Blitzes verwendet werden, bei dem es sich um ein Licht emittierendes Gerät für die Kamera handelt, sondern auch zum Installieren eines Transparentpapiers, das das Licht durch die Installation weicher macht, oder einer Reflexplatte, die das Licht reflektiert und das Ganze aufhellt.

Transparentpapier

Transparentpapier Durch die Verwendung von Transparentpapier wird das Licht weicher und das Motiv schattiert, sodass Sie schöne Bilder Ihrer Haut aufnehmen können.

Transparentpapier ist im Einzelhandel für Unterhaltungselektronik erhältlich. Es gibt verschiedene Breitengrößen, aber 110 cm breites Transparentpapier wird empfohlen und kostet etwa 1.000 Yen.

Verwenden Sie 1 m zum Schießen des Oberkörpers und 2 m zum Schießen des gesamten Körpers. Das Transparentpapier ist 20 m in einer Rolle. Wenn es während der Aufnahme verschmutzt ist, schneiden Sie die erforderliche Menge Transparentpapier ab und verwenden Sie es.

Verwenden Sie den "Lichtständer", den "Diffusorarm" und den "B-Clip", um das Transparentpapier für die Aufnahme einzustellen. Legen Sie das Transparentpapier auf den am Lichtstativ befestigten Diffusorarm und befestigen Sie es mit dem B-Clip.

Wenn der Diffusorarm am Lichtstativ befestigt ist
Befestigen Sie den Diffusorarm am Lichtstativ
Befestigen Sie das Transparentpapier mit einem B-Clip am Arm
Befestigen Sie das Transparentpapier mit einem B-Clip am Diffusorarm
Befestigen Sie den B-Clip an der Unterseite des Transparentpapiers
Halten Sie die Unterseite des Transparentpapiers mit einem B-Clip fest und befestigen Sie es so, dass das Papier nicht flattert.

Kippkopf einrasten

Der Schnappkippkopf wird verwendet, um den Blitz auf dem Lichtstativ einzustellen. Sie können es für rund 5.000 Yen kaufen.

Schnapp bis und Kopf
Kippkopf einrasten
Strobe and Snap Tilt Head
Aufsteckbarer Blitz und Schnappkippkopf
Kippkopf einrasten
Befestigen Sie den aufsteckbaren Blitz mit dem Schnappkippkopf am Lichtstativ

Sender und aufsteckbarer Blitz (externer Blitz)

Es ist am besten, einen aufsteckbaren Blitz (externer Blitz) und einen Sender zu haben, der den Blitz aus der Ferne abfeuert (Abbildung für Canon).

Sender und aufsteckbarer Blitz (externer Blitz)
Sender und aufsteckbarer Blitz
Sender
Sender
Sender und aufsteckbarer Blitz (externer Blitz) am Ständer befestigt
Aufsteckbarer Blitz am Sender und Lichtstativ

Die Preise variieren je nach Hersteller, aber Sie können einen aufsteckbaren Blitz für etwa 60.000 Yen und einen Sender für etwa 30.000 Yen kaufen.

Da es sich bei dem aufsteckbaren Blitz um einen Trockenbatterietyp handelt, ist er einfach einzurichten und kann durch Anbringen an der Kamera oder durch Befestigen am Lichtstativ verwendet werden.

Die auf dem Foto oben gezeigte Blitzeinstellung zum Aufstecken ist eine Einstellung, die am Lichtstativ befestigt und von der Fernbedienung verwendet wird, damit der Blitz leuchtet, wenn der Verschluss ausgelöst wird.

Ref Board

Wenn niemand die Reflexplatte mitbringen kann, können Sie sie am Lichtstativ einhaken.

Ref-Version
Ref Board am Lichtständer eingehängt
Reflexversion von Hand gehalten
Ref Board, das ich von Hand bekommen habe

Wenn Sie kein Ref Board haben, können Sie es durch einen weißen Karton oder ein weißes Tuch auf dem Lichtstativ ersetzen.

So stellen Sie die Beleuchtung ein, um ein Fallfoto aufzunehmen

Vermeiden Sie die Standposition des Motivs direkt unter der Elektrizität im Raum

Wenn sich die Stehposition des Motivs direkt unter dem fluoreszierenden Licht im Raum befindet, werden wahrscheinlich Schatten auf das Gesicht geworfen. Vermeiden Sie es daher, direkt unter dem fluoreszierenden Licht zu stehen oder sie sitzen oder stehen zu lassen.

So wie das Mischen mehrerer Farbtypen die Farbe schlammig macht, erzeugen mehrere Lichttypen keine genauen Farben. Daher ist es wünschenswert, so viel wie möglich nur mit Blitzlicht zu fotografieren. Wenn sich also ein Fenster im Raum befindet, schließen Sie den Vorhang, um zu verhindern, dass Sonnenlicht eindringt.

Ein Blitz wird in einem Winkel von 45 Grad vor dem Motiv installiert.

Draufsicht auf die Einstellung
Draufsicht auf die Einstellung
"Aktuelle Einstellung
Geräteeinstellungen von der Kameraseite aus gesehen

Platzieren Sie den am Lichtstativ befestigten Clip-On-Blitz etwa 2 m vom Motiv entfernt und diagonal 45 Grad nach vorne. Dies ist eine Position, an der das Motiv schattiert werden und dreidimensional erscheinen kann. Durch die Trennung des Motivs vom Blitz um 2 m wird das Licht gestreut und der Schatten wird nicht zu stark.

Passen Sie die Höhe des Blitzes an die Höhe des Teils an, das Sie aufnehmen möchten.

Der Punkt ist, den Blitz in einem Winkel von 45 Grad vor dem Motiv zu treffen. Da das Motiv mäßig schattiert ist, können Sie Gesichts- und Körperteile in drei Dimensionen aufnehmen.

Natürlich können Sie einen Lichtstativ direkt neben der Person aufstellen, die das Bild aufnimmt. Wenn sich jedoch direkt daneben ein Licht befindet, kann dies die Aufnahme beeinträchtigen oder der Fotograf befindet sich im Schatten, sodass es diagonal ist. Die Methode, den Blitz von vorne zu treffen, wird auch Personen empfohlen, die nicht an das Schießen gewöhnt sind.

Legen Sie Transparentpapier zwischen Motiv und Blitz

Befestigen Sie das Transparentpapier am Lichtstativ und platzieren Sie es zwischen Motiv und Blitz.

Wenn Sie Transparentpapier zwischen Blitz und Motiv einlegen, wird das Licht gedämpft und das Motiv richtig schattiert, sodass Sie schöne Bilder Ihrer Haut aufnehmen können.

Dies ist das gleiche Prinzip, nach dem das Schließen der Spitzenvorhänge an einem sonnigen Tag das Licht im Raum weicher macht.

Installieren Sie eine Ref-Platte auf der gegenüberliegenden Seite des Blitzes

Installieren Sie auf der gegenüberliegenden Seite, auf der der Blitz installiert ist, eine Ref-Platte, die das Blitzlicht reflektiert und unterstützt. Platzieren Sie die Reflextafel neben dem Motiv und halten Sie sie nahe am Motiv, bis sie auf dem Foto kaum noch sichtbar ist.

Die Strobe-Einstellung ist auf den automatischen Dimmmodus eingestellt

Es sind keine komplizierten Kameraeinstellungen erforderlich. Stellen Sie die Kamera auf "Blendenpriorität automatisch" und den Blitz auf "Automatischer Dimmmodus". Dies hängt vom Hersteller ab. Wenn Sie jedoch den "automatischen Dimmmodus" einstellen, werden "E-TTL" und "i-TTL" angezeigt.

Im "automatischen Dimmmodus" wird die Lichtintensität automatisch an die Blende der Kamera angepasst.

Stellen Sie das Zoomobjektiv auf einen Wert über 70 mm ein

Mit einem Zoomobjektiv mit einer Brennweite von 50 mm können Sie Bilder aufnehmen, die nahe am Bild des menschlichen Auges liegen. Wenn Sie jedoch ein Fallfoto in der Nähe des Gesichts oder der Körperteile aufnehmen, wird es verzerrt, sodass die Brennweite 70 mm oder mehr beträgt. Es wird empfohlen, auf ein mittleres Teleskop zu schießen.

Beim Aufnehmen von Gesichtsteilen wird empfohlen, diese auf ca. 105 mm einzustellen. Die obigen Einstellungen gelten hauptsächlich für den Oberkörper.

Stellen Sie beim Aufnehmen des gesamten Körpers die Höhe des Transparentpapiers auf ca. 2 m ein (damit der gesamte Körper passt) und halten Sie den Abstand zwischen Modell und Blitz ca. 1 m ein.

Wenn die Reflexkarte ebenfalls reflektiert wird, entfernen Sie sie vom Bild und passen Sie sie an.

Der Punkt ist, das Licht- und Reflexbrett näher oder weiter zu bewegen, je nachdem, welchen Teil Sie aufnehmen möchten.

Aufnahmepunkte für jedes Teil auf dem Fallfoto

Aufnahmepunkte für Augen, Nase und Mund

Selbst wenn Sie nur Teile wie Augen, Nase und Mund benötigen, wird empfohlen, das gesamte Gesicht zu schießen und die erforderlichen Teile zu kürzen. Wenn Sie jedoch nur die Teile schießen, z. B. wenn Sie keine Zeit zum Trimmen haben, gehen Sie wie folgt vor Achten Sie bitte auf.

Wenn Sie ein Auge schießen, schießen Sie das Auge auf die Seite, auf der der Blitz angewendet wird. Beachten Sie, dass das andere Auge, wenn Sie es fotografieren, von Ihrer Nase beschattet wird.

Beachten Sie beim Aufnehmen beider Augen oder beim Aufnehmen der Nase oder des Mundes, dass der Fotograf das Licht unweigerlich blockieren kann, wenn Sie versuchen, in der Nähe der Teile zu fotografieren.

Da zwischen der Seite, auf die das Licht trifft, und der Seite, auf der das Licht trifft, ein Helligkeitsunterschied besteht, können Sie den Helligkeitsunterschied verringern, indem Sie die Ref-Platte so nah wie möglich an das Motiv heranführen. Normalerweise zeigt die weiße Seite der Reflextafel zum Motiv, aber wenn die silberne Seite der Rückseite zum Motiv zeigt, wird sie noch heller, sodass Sie sie von Fall zu Fall verwenden können.

Körperschießpunkt

Wenn Sie Körperteile wie Bauch, Brust und Po aufnehmen, ist es besser, einen kleinen Schatten hinzuzufügen, um das Bild dreidimensionaler und verständlicher zu machen. Bewegen Sie zum Hinzufügen von Schattierungen die neben dem Motiv installierte Reflexkarte ein wenig vom Motiv weg, um die Schattierung zu steuern. Wenn Sie eine Testaufnahme machen und sich nicht viel ändert, können Sie die Reflexplatte entfernen.

Bitten Sie das Motiv beim Aufnehmen eines Landschaftsfotos, sich dem Blitz zu stellen.

Die Beleuchtung ist so natürlich wie Sie sehen können

Mit dieser Funktion können Sie Bilder mit einer Schönheit aufnehmen, die der von Profis ähnelt. Natürlich ist es jedoch nicht angebracht, die Helligkeit vor der Behandlung zu ändern, wenn Sie den Zustand nach der Behandlung aufnehmen.

Wenn Sie sich zu bewusst sind, ein schönes Bild Ihrer Haut auf dem After-Sales-Foto zu machen, und es sich vom tatsächlichen Hautzustand mit Flecken, Sommersprossen, Leberflecken, Mattheit usw. unterscheidet, weicht es vom Zweck des Fallfotos ab, um die Wirkung der Behandlung zu vermitteln. Ich werde am Ende.

Versuchen Sie beim Beleuchten, die Helligkeit so natürlich wie möglich zu halten. Wenn Sie vorher ein Bild von der Behandlung machen, legen Sie die Beleuchtungseinstellung fest und fotografieren Sie danach mit derselben Einstellung.

Fotografiert und betreut von der Fotografin Naomi Hirabayashi

0
0

SHARE