• HOME

This article has been translated. For the original please click here.

Auswirkungen, Ausfallzeiten und Risiken des Hochfrequenz-HF-Geräts EVOKE

0
0

SHARE

記事監修

Yoshio Ikeda
Dr. Yoshio Ikeda

Tokyo Dermatologie / Plastische Chirurgie Ginza Hospital

Spezialist der Japanischen Gesellschaft für Plastische und Rekonstruktive Chirurgie Spezialist der Japanischen Gesellschaft für ästhetische Chirurgen Vorsitzender der Japan Anti-Aging Surgery Society Vorsitzender der Medical Art Make Society Direktor der Kanto Beauty Medical Association Direktor der Japan Medical Association Direktor der International Cosmetology Study Group Teilzeitdozent für Plastische Chirurgie an der Tokai University

EVOKE ist ein Gerät, das darauf abzielt, das Absacken um die Wangen und das Kinn herum zu verbessern, indem es die Haut mit der durch die Hochfrequenz erzeugten Wärme erwärmt und einen straffenden Effekt verursacht.

EVOKE belastet den Körper weniger, so dass es fast keine Ausfallzeiten gibt, und das Gerät kann die Temperatur der durch die Hochfrequenz erzeugten Wärme automatisch anpassen, sodass Sie durch mehrere Behandlungen einen höheren Auftriebseffekt erzielen können es .

Wenn Sie eine Behandlung in Betracht ziehen , ist es daher wichtig, den Mechanismus, durch den EVOKE den straffenden Effekt verursacht, sowie die effektive Häufigkeit und Anzahl der Behandlungen im Voraus zu kennen . Auch das Verständnis der Risiken und Vorsichtsmaßnahmen der Behandlung und der Unterschiede zu anderen Behandlungen wird Ihnen helfen, die Behandlung auszuwählen, mit der Sie zufrieden sind.

Dr. Yoshio Ikeda von Tokyo Dermatology and Plastic Surgery ist der Leiter von EVOKE.

EVOKE, das mit hoher Frequenz zu einer Verbesserung der Gesichtserschlaffung führt

EVOKE, das mit hoher Frequenz zu einer Verbesserung der Gesichtserschlaffung führt Durch die Erzeugung von "Hochfrequenz", einer Art elektromagnetischer Welle, und die Anwendung von Wärme auf die Haut werden Hautproteine wie Kollagen zusammengezogen, was eine straffende Wirkung auf die Gesichtslinie wie Wangen und unter dem Kinn bewirkt und das Absacken verbessert. Die führende Maschine ist EVOKE .

EVOKE ist ein Hochfrequenz-Behandlungsgerät, das von einem israelischen Hersteller medizinischer Geräte entwickelt wurde, und es kann erwartet werden, dass es das hauptsächlich altersbedingte Absacken der Wangen und der Gesichtslinie verbessert . Da es außerdem von der US-amerikanischen FDA (US Food and Drug Administration), dem japanischen Ministerium für Gesundheit, Arbeit und Soziales, zugelassen wurde, kann man sagen, dass die Sicherheit und Wirksamkeit der Maschine von der Öffentlichkeit anerkannt wurden Institutionen.

Die in EVOKE verwendete Hochfrequenzenergie wird auch als „RF“ bezeichnet, was ein Akronym für „Radiowellen“ und Radiofrequenz (Hochfrequenz) ist, da sie ebenfalls im Hochfrequenzband liegt. Auf dem Gebiet der ästhetischen Medizin werden Geräte, die Hochfrequenzen erzeugen, wie EVOKE, manchmal zusammenfassend als Hochfrequenzgeräte oder HF-Geräte bezeichnet.

Hauptursachen für schlaffe Haut

Hauptursachen für schlaffe Haut

Die menschliche Haut hat von außen einen Schichtaufbau aus Epidermis und Dermis. Etwa 70 % der Dermisschicht, die tiefer ist als die Epidermis, besteht aus Kollagen, einem faserigen Protein. Kollagen ist gebündelt durch elastisches Protein, Elastin und Hyaluronsäure, eine geleeartige Substanz, die dazwischen Wasser aufnimmt. Es füllt auf Ihre Haut, während Sie sie halten, und unterstützt die Festigkeit und Elastizität Ihrer Haut.

Kollagen, das den größten Teil der Dermisschicht einnimmt, verschlechtert und verringert sich hauptsächlich aufgrund von UV-Strahlen, Alterung, Stress, Hormonungleichgewicht usw. Wenn die Dicke der Dermis dünn wird, verliert die Haut ihre Festigkeit und Elastizität, was zu einem Absacken führt Neben der Ursache können sich auch feine Fältchen bemerkbar machen.

Es gibt Fälle, in denen zusätzlich zur Abnahme des Kollagens eine Hauterschlaffung auftritt, und andere Hauptursachen sind herabhängendes subkutanes Fett, das um die Wangen und um die Wangen herum vorhanden ist, und eine Lockerung von Geweben wie Muskeln und Bändern, die unter der Gesichtshaut vorhanden sind ... erwähnt wird. Um das Durchhängen zu verbessern, ist es notwendig, Behandlungen zu erhalten, die jeder Ursache entsprechen.

Es ist zu erwarten, dass EVOKE, ein Gerät, das hohe Frequenzen verwendet, die Hauterschlaffung verbessert , die durch Kollagenabbau aufgrund von Alterung und externen Reizen wie UV-Strahlen verursacht wird .

Eigenschaften der Hochfrequenz und Mechanismus der straffenden Wirkung von EVOKE

Hochfrequenzwellen, die Proteine mit Wärme schrumpfen lassen, die durch Reibung zwischen Molekülen erzeugt wird

„Frequenz" bei elektromagnetischen Wellen wie Hochfrequenz bedeutet , dass Wellen (Vibrationen) mit gleicher Wellenformbreite in einem konstanten Zyklus zirkulieren. Je nachdem, ob es erscheint, werden „〇 Hz (Hertz)" und die Frequenz angezeigt.

Beispielsweise beträgt die Frequenz der elektromagnetischen Wellen, die 2 Millionen Wellen pro Sekunde erzeugen, 2 MHz (2 Megahertz), und die Hochfrequenz, die in Hochfrequenzgeräten für die ästhetische Medizin verwendet wird, hat im Allgemeinen eine Frequenz von 3 MHz bis 300 MHz. hier bin.

Hochfrequenz ist eine elektromagnetische Wellenenergie, die die Eigenschaft hat, tief in die Haut einzudringen. Da die durch Hochfrequenzwellen erzeugte Wärme tief in der Haut und nicht an der Oberfläche erzeugt wird, kann sie Kollagen erwärmen, ein Protein in der Dermis, das die Festigkeit und Elastizität der Haut unterstützt.

So wie beispielsweise Fleisch schrumpft, wenn es beim Kochen erhitzt wird, haben Proteine die Eigenschaft, zu denaturieren und zu schrumpfen, wenn es durch die von Hochfrequenzwellen erzeugte Hitze erhitzt wird . Wenn Sie EVOKE daher auf Bereiche auftragen, in denen Erschlaffungen ein Problem darstellen, wie z. B. um die Wangen und das Kinn herum, können Sie einen straffenden Effekt erwarten, der das Kollagen in der Dermis durch die durch die hohe Frequenz erzeugte Wärme strafft.

Durch die Straffung des Kollagens, das eine Rolle bei der Aufrechterhaltung der Festigkeit und Elastizität der Haut spielt, ist es möglich, das mit zunehmendem Alter deutlicher werdende Absacken der Wangen, unter dem Kinn und der Gesichtslinie zu verbessern .

Darüber hinaus enthält die Dermisschicht Fibroblasten, die Kollagen produzieren. Durch die Stimulierung und Aktivierung von Fibroblasten mit der durch die EVOKE-Behandlung erzeugten Hochfrequenzwärme kann das Kollagenwachstum gefördert werden, wodurch eine straffe und jugendliche Hautqualität angestrebt wird

EVOKE mit mehreren Elektroden, die Hochfrequenz erzeugen

EVOKE führt die Behandlung durch Anbringen eines speziellen Applikators durch, der Hochfrequenzwellen erzeugt und mit einem Kabel mit dem Hauptkörper des Geräts verbunden ist. Der Applikator hat einen Satz verschiedener positiver und negativer Elektroden, eine zum Senden von Hochfrequenz und die andere zum Sammeln (Gegenelektrode) Diese Elektroden erzeugen Wärme auf der Haut, indem sie Hochfrequenz an die Behandlungsstelle senden .

Der Applikator von EVOKE, der Hochfrequenzwellen erzeugt, die die Haut erwärmen, ist ein bipolarer Typ mit mehreren Elektroden auf jeder Seite, „ein Satz von 3 Elektroden x 4 Stellen“, und arbeitet, indem er Hochfrequenzenergie an die flachen Hautschichten weiterleitet. kann einen thermischen Effekt erzeugen.

Außerdem wird bei der EVOKE-Behandlung an allen 4 Punkten von 1 Satz von 3 Elektroden auf jeder Seite eine Hochfrequenz erzeugt, und die 4 Punkte werden gedreht, um einen gleichmäßigen Lift-up-Effekt zu erzielen.Wir werden die Temperatur erhöhen . Ist die ursprüngliche Gesichtsgröße jedoch klein, kann die Behandlung mit drei Hochfrequenzwellen pro Seite durchgeführt werden.

Indem Sie etwa 30 Minuten lang Wärme auf die Haut mit hohen Frequenzen anwenden, die von mehreren Elektroden erzeugt werden, um eine Kontraktion des Kollagens zu bewirken, können Sie unmittelbar nach der Behandlung eine Straffung aufgrund einer straffenden Wirkung erwarten . Darüber hinaus können Sie sich effektiver fühlen, wenn Sie mehrere Behandlungen erhalten.

Probleme, von denen erwartet werden kann, dass sie sich durch die EVOKE-Behandlung verbessern

  • hängende Wangen
  • Absacken um das Kinn (Gesichtslinie)
  • Doppelkinn (Absacken unter dem Kinn)
  • Mangel an Festigkeit und Elastizität um die Wangen und das Kinn

Merkmale von EVOKE, das automatisch die zum Anziehen geeignete Temperatur aufrechterhält

Merkmale von EVOKE, das automatisch die zum Anziehen geeignete Temperatur aufrechterhält

Die ACE-Technologie von EVOKE für eine sichere Behandlung

EVOKE, bei dem das Gerät automatisch die Hauttemperatur regelt, heißt „ACE-Technologie“, was für Acquire, Control, and Extend steht, um eine sichere Behandlung mit hoher Frequenz zu realisieren.

"Erfassen", das die Hauttemperatur 1000 Mal pro Sekunde liest

Der EVOKE-Applikator, der die Haut an der Behandlungsstelle berührt, ist mit einem Temperatursensor ausgestattet, der als HF-Thermistor bezeichnet wird und automatisch 1000 Mal pro Sekunde die Temperatur der Hautoberfläche misst . Vom HF-Thermistor des Applikators gemessene Hauttemperaturinformationen werden immer auf dem Display (Bildschirm) des Geräts angezeigt und auch per Ton gemeldet.

Daher ist es möglich, Temperaturänderungen während der Behandlung in Echtzeit zu messen, z. B. welches Teil auf welche Temperatur erhitzt wird, sodass nahezu keine Verbrennungsgefahr besteht.

"Kontrolle", um einen übermäßigen Temperaturanstieg während der Behandlung zu verhindern

Hochfrequenz hat den Effekt, dass Wärme erzeugt wird, indem Moleküle im Körper dazu gebracht werden, aneinander zu reiben. Wenn also bei der allgemeinen Behandlung mit Hochfrequenzmaschinen lange Zeit starke Hochfrequenzenergie fließt, brennt die Behandlungsstelle aufgrund einer übermäßigen Anstieg der Hauttemperatur Es bestand die Gefahr von

Zeigen Sie das Bild von „Control“_EVOKE an, um einen übermäßigen Temperaturanstieg während der Behandlung zu verhindern

Andererseits kann EVOKE eine „Abschalttemperatur“ einstellen, die die Hautoberflächentemperatur automatisch so regelt, dass sie aufgrund der durch die Hochfrequenz erzeugten Wärme eine eingestellte Temperatur im Bereich von 35 °C bis 43 °C nicht überschreitet . Das Gerät passt die Hochfrequenzenergie automatisch so an, dass die Hauttemperatur nicht über die eingestellte Temperatur ansteigt, sodass ein übermäßiger Temperaturanstieg während der Behandlung verhindert werden kann .

"Verlängern", um die Hauttemperatur für die Straffung effektiv zu halten

Es gibt klinische Daten, dass es effektiv ist, die Hautoberflächentemperatur zwischen 41℃ und 43℃ zu halten, um eine straffende Wirkung mit einer Hochfrequenzbehandlung zu erzielen.Sie kann bei 43°C gehalten werden .

Da Hochfrequenzwellen tief in die Haut eindringen, wirkt die durch die Behandlung erzeugte Wärme nicht nur auf die Hautoberfläche, sondern auch auf die Dermis, die tiefer liegt als die Epidermis. Wenn die Temperatur der Hautoberfläche durch die EVOKE-Behandlung auf 41 °C bis 43 °C gehalten wird, wird die Temperatur im Inneren der Haut wie der Dermis auf etwa 55 °C bis 60 °C gehalten, was für die Kollagenkontraktion (Straffung) geeignet ist ) Es tropft .

EVOKE-Applikator, der für jede Behandlungsstelle verwendet werden kann

EVOKE verwendet eine Technologie, bei der das Gerät für eine bestimmte Zeit automatisch Hochfrequenzwellen aussendet, um Wärme zu erzeugen, und das Gerät automatisch die Hauttemperatur regelt, sodass der Arzt die Richtung des Applikators ändern und die Temperatureinstellung während der Behandlung anpassen kann Es ist ein freihändiges Design, das im Grunde keine Bedienung erfordert .

Während der Behandlung wird sie mit einem von zwei Arten von speziellen Applikatoren durchgeführt, die für jeden gewünschten Teil wie Wangen und unter dem Kinn wie folgt angebracht werden.

EVOKE-Applikator, der für jede Behandlungsstelle verwendet werden kann EVOKE Wange: Wange, Gesichtslinie

EVOKE-Applikator, der für jede Behandlungsstelle verwendet werden kann EVOKE-Kinn: unter dem Kinn

Die EVOKE-Wange ist so konzipiert, dass sie beide Wangen wie Kopfhörer bedeckt, und das EVOKE-Kinn ist so konzipiert, dass sie die Wangen von unten bedeckt , um Hochfrequenzenergie effektiver abzugeben und je nach zu behandelndem Bereich einen Wärmeeffekt zu verursachen eine Struktur, die zur Unterstützung passt .

Beide haben das gleiche Prinzip, Hochfrequenzwellen mit Elektroden am Applikator zu erzeugen, um die Haut zu erwärmen usw., je nach Zweck.

Wenn Sie während der Behandlung etwas falsch fühlen, können Sie das Gerät selbst stoppen

Wenn Sie während der Behandlung etwas falsch fühlen, können Sie das Gerät selbst stoppen EVOKE ist mit einem Not-Aus-Knopf ausgestattet, den der Patient während der Behandlung drücken muss. Durch Drücken der Not-Aus-Taste während der Behandlung ist es möglich, die Erzeugung von Hochfrequenzenergie durch das Gerät sofort zu stoppen .

Während der EVOKE-Behandlung fühlen sich die Wangen und unter dem Kinn warm an und es ist keine Anästhesie erforderlich. Es kann jedoch gesagt werden, dass es sich um eine Maschine handelt, die auf Sicherheit ausgelegt ist , da sie eine Funktion zum automatischen Stoppen der Maschine hat , falls sie sich heißer anfühlt als erwartet oder wenn eine Anomalie festgestellt wird.

Anzahl der Behandlungen, Schmerzen, Ausfallzeit und EVOKE-Risiko

EVOKE EMPFOHLENE ANZAHL UND HÄUFIGKEIT

Es ist zu erwarten, dass EVOKE den Bereich um die Wangen und das Kinn unmittelbar nach der Behandlung aufgrund der Straffungswirkung, die eine Kollagenkontraktion mit hochfrequenter Wärme verursacht, strafft und anhebt. Die Wirkung ist in der Regel bereits nach einer Behandlung zu spüren, es wird jedoch empfohlen, mehrere Behandlungen in regelmäßigen Abständen zu erhalten, um die Wirkung weiter zu verstärken.

Obwohl es je nach Grad der Hauterschlaffung individuelle Unterschiede gibt, ist die empfohlene Behandlungshäufigkeit von EVOKE einmal pro Woche, um eine ausreichende Wirkung zu erzielen, und die Gesamtzahl der Behandlungen beträgt 6 Behandlungen . Darüber hinaus dauert die Behandlung etwa 30 Minuten, und es gibt fast keine Ausfallzeiten, und Make-up kann nach der Behandlung aufgetragen werden.

Schmerzen und Ausfallzeiten der EVOKE-Behandlung

Die EVOKE-Behandlung soll fast keine Schmerzen verursachen, und es wird grundsätzlich keine Anästhesie verwendet . Während der Behandlung wird ein Applikator angebracht, auf dem ein Gel aufgetragen wird, um die Haut um Wangen und Kinn zu schützen, und Hochfrequenzwellen werden angewendet, um Wärme zuzuführen.In dieser Zeit können Sie lesen oder auf Ihr Smartphone schauen.

In dem unwahrscheinlichen Fall, dass Sie während der Behandlung starke Schmerzen verspüren, drücken Sie bitte den Not-Aus-Knopf oder wenden Sie sich ohne Geduld an den Arzt. Darüber hinaus ist EVOKE eine Behandlung mit einem Hochfrequenzgerät, bei der keine den Körper belastenden Eingriffe wie Schnitte in der Haut erforderlich sind, sodass sich nach der Behandlung kein Schorf bildet und es fast keine Ausfallzeiten gibt, also Make -up kann unmittelbar nach der Behandlung aufgetragen werden .

Risiken und Nebenwirkungen der EVOKE-Behandlung

EVOKE ist eine Behandlung, bei der 30 Minuten lang Hochfrequenzwärme angewendet wird, sodass nach der Behandlung in den Bereichen, in denen die Hochfrequenz angewendet wird, wie z .

Darüber hinaus kann unmittelbar nach der Behandlung ein leichtes Kribbeln auftreten , das jedoch in der Regel innerhalb weniger Stunden nachlässt. Es wurden keine schwerwiegenden Risiken oder Nebenwirkungen der EVOKE-Behandlung berichtet, aber wenn Sie andere Anomalien verspüren, wenden Sie sich bitte an eine medizinische Einrichtung.

Vor- und Nachteile von EVOKE und wer für die Behandlung geeignet ist

Vor- und Nachteile der EVOKE-Behandlung

Verdienst Fehler
・ Sie können eine Straffung um Ihre Wangen und Ihr Kinn anstreben. ・ Sie können eine Straffung Ihres Gesichts erwarten. ・ Sie spüren kaum Schmerzen während des Eingriffs. Sie können Make-up auftragen・Möglicherweise sind mehrere Behandlungen erforderlich, um eine stärkere Wirkung zu erzielen. ・Dies ist eine kostenlose medizinische Untersuchung, die nicht von der Versicherung übernommen wird

Diejenigen, die für die EVOKE-Behandlung geeignet sind

  • Diejenigen, die das Absacken verbessern möchten, das hauptsächlich durch die altersbedingte Abnahme von Kollagen und Elastin verursacht wird
  • Diejenigen, die gegen eine Operation mit Hautschnitten resistent sind
  • Diejenigen, die eine Gesichtsstraffung mit kurzer Ausfallzeit wünschen
  • Diejenigen, die ein natürliches Finish wünschen, das bei jeder Behandlung Ergebnisse zeigt
  • Diejenigen, die nicht gut in Verfahren wie Anästhesieinjektionen sind, die bei Operationen schmerzhaft sind

Andere Behandlungen als EVOKE, von denen erwartet werden kann, dass sie das Absacken des Gesichts verbessern

Neben Hochfrequenzgeräten wie EVOKE gibt es weitere kosmetisch-medizinische Behandlungen, die das Erschlaffen des Gesichts verbessern können sollen, wie etwa eine chirurgische Behandlung namens „Face-Lifting-Chirurgie“ und ein spezieller Faden, der aufgefangen werden kann Es gibt einen „Fadenlift“, der einen Lift-up-Effekt erzielt, indem er unter die Haut eingeführt wird.

Jede Behandlung hat einen anderen Hebemechanismus und verschiedene Hautgewebe, daher ist es notwendig, einen Arzt in einer medizinischen Einrichtung zu konsultieren, um festzustellen, welche Behandlung für Sie geeignet ist.

Behandlung Vorhandensein oder Fehlen eines Einschnitts Überblick über die Behandlung
Facelifting Ja Die Haut und Faszien, die das Durchhängen verursachen, werden entfernt, teilweise entfernt, genäht usw., und die Haut wird hochgezogen.
Fadenlifting (Fadenlifting) Nichts Ein spezieller Faden mit einem Haken wird unter die Haut eingeführt, um das Unterhautgewebe hochzuziehen.
HIFU-Maschine Nichts Die durch konzentrierte Ultraschallwellen erzeugte Wärme bewirkt, dass sich die SMAS der Faszie, die die Basis der Haut darstellt, zusammenzieht und einen Lifting-Effekt bewirkt.

Gesichtsstraffung

Ein Facelift ist eine Operation, bei der an einer unauffälligen Stelle vom Ohr bis zur Schläfe ein Schnitt in die Haut gesetzt und die Haut zur Verbesserung der Erschlaffung hochgezogen wird . Durch die chirurgische Rückführung des Gewebes, das ein Erschlaffen des Gesichts verursacht, wie z. B. subkutanes Fett, das aufgrund des Alterns herabgesunken ist, lockere Haut und subkutane Faszien (SMAS) und Bänder, in seine ursprüngliche Position, kann eine Verbesserung des Erschlaffens erwartet werden.

Es gibt verschiedene chirurgische Methoden, und je nach Grad und Ursache der Schlaffheit, die von Person zu Person unterschiedlich sind, werden die Bänder und SMAS an der Stelle, die die Schlaffheit zieht, abgeschält und entfernt, oder überschüssiges subkutanes Fett wird entfernt . Der anwendbare Bereich variiert leicht je nach medizinischer Einrichtung, aber im Allgemeinen das gesamte Gesicht, mit Ausnahme von Stirn, Augenlidern, Nase und Mund, bis zum oberen Teil des Halses einschließlich der Gesichtslinie.

Im Gegensatz zu EVOKE wird die Haut eingeschnitten, sodass die Ausfallzeiten wie Schwellungen und Schwellungen nach der Operation langfristig sind und es in der Regel mehr als 3 Monate dauert, bis die Narbe unauffällig wird. Darüber hinaus hat es, obwohl es notwendig sein kann, mehrere Tage nach der Operation im Krankenhaus zu bleiben, einen starken Lifting-Effekt, da es das Gewebe, das ein Erschlaffen verursacht, physisch hochzieht, und die Wirkung kann voraussichtlich mehrere Jahre anhalten .

Fadenlifting

Ein Fadenlifting (Fadenlifting) ist eine Lift-Up-Technik, die das Durchhängen im Gesicht und am Hals hebt, indem ein spezieller Faden mit einem Haken namens "Faden" unter die Haut eingeführt wird . Eine Nadel wird verwendet, um mehrere Fäden in Bereiche einzuführen, in denen ein Durchhängen ein Problem darstellt, wie z. B. Wangen und Hals.

Darüber hinaus ist zu erwarten, dass Wangen, die aufgrund des altersbedingten Kollagen- und Elastinabbaus an Volumen verloren haben, aufgepolstert und durch Erschlaffung verursachte Falten wie Nasolabialfalten verbessert werden. Das Fadenlifting ist ein Verfahren ohne Hautschnitt, aber das Material und die Struktur des Fadens unterscheiden sich je nach Produkt, und es gibt verschiedene Arten, z. B. solche, die nach dem Einführen unter die Haut schmelzen, und solche, die nicht schmelzen.

Hauptabsorbierende (schmelzende) Fäden Thread-Eigenschaften
Silhouette weich Die am Faden befestigten dreidimensionalen Zapfen, sogenannte Bio-Kegel, haken das Unterhautgewebe 360 Grad um den Faden herum ein.
Einkaufsthread Fast 50 bis 100 kurze Fäden, sogenannte Kurzfäden, werden wie bei der kosmetischen Akupunktur eingelegt und die Spannung der Fäden stützt die Haut von innen.
fröhlicher Aufzug Haken Sie das subkutane Gewebe mit feinen haarähnlichen Dornen ein, die symmetrisch zur Mitte des Fadens angebracht sind
Minzlift Es hat eine Struktur, bei der Dornen am Faden befestigt sind, und soll stärker sein als herkömmliche geschnittene Dornen.

Bei den heute in vielen medizinischen Einrichtungen verwendeten auflösbaren Fäden ist die Wirkungsdauer je nach Produkt unterschiedlich, beträgt aber etwa 8 bis 18 Monate . Nach dem Eingriff können für einige Tage bis zu einem Monat leichte Schwellungen und Beschwerden beim Öffnen des Mundes auftreten, und die Ausfallzeit ist mit EVOKE tendenziell kürzer .

HIFU-Maschine

HIFU ist eine Abkürzung für das englische „High Intensity Focused Ultrasound“, und HIFU ist ein einzelner Punkt von hochfrequentem Ultraschall, den wir nicht hören können. Es bezieht sich auf die Methode des Sammelns und Bestrahlens . Medizinische Geräte, die HIFU bestrahlen können, werden allgemein als "HIFU-Geräte" bezeichnet.

Das Prinzip von HIFU besteht darin, Ultraschallwellen auf einen bestimmten Teil des Körpers zu fokussieren, um Wärme zu sammeln und auf eine hohe Temperatur zu bringen, genau wie schwarzes Papier brennt, wenn Sonnenlicht mit einer Lupe auf einen Punkt fokussiert wird. Proteine haben die Eigenschaft, durch Hitze zu schrumpfen, daher kann erwartet werden, dass die Anwendung von Hitze mit HIFU eine straffende Wirkung hat.

Mechanismus der thermischen Wirkung von HIFU

Als Hauptunterschied zur Hochfrequenz kann HIFU eine Wärmewirkung auf eine dünne membranartige Faszie namens SMAS ausüben, eine Proteinart, die tiefer in der Haut liegt und eine dreischichtige Struktur aus Epidermis, Dermis und Subkutis aufweist Gewebe . SMAS spielt die Rolle einer Grundlage, die die Haut stützt, und wenn es aufgrund des Alterns zu einer Lockerung kommt, wird die Fähigkeit, die Haut zu stützen, schwächer und kann zu einem Absacken führen.

Durch die Straffung der Schlaffheit des SMAS, das die Basis der Haut darstellt, mit Wärmestimulation wird ein Lifting-Effekt unter der Haut erwartet . Wenn die Ursache des Absackens daher in einer Lockerung von SMAS liegt, kann eine Behandlung des Absackens mit HIFU anstelle einer Behandlung mit einem Gerät, das Hochfrequenzwellen wie EVOKE verwendet, eine Option sein.

Darüber hinaus kann durch Ersetzen der mit HIFU bestrahlten Spitze des Handstücks bei der Behandlung Wärmeenergie an Hautschichten mit unterschiedlichen Tiefen wie SMAS, Dermis und subkutanes Gewebe (hauptsächlich Fett) abgegeben werden . Wenn Sie beispielsweise Wärme in das Unterhautgewebe bringen, können Sie den Effekt einer teilweisen Ausdünnung erwarten, indem Sie Fettzellen mit Wärme zerstören und den Stoffwechsel fördern.

Die Ausfallzeit nach der Behandlung variiert je nach Gerät, ist jedoch tendenziell etwas länger als bei Hochfrequenzgeräten wie EVOKE, und Schwellungen und Rötungen an der Behandlungsstelle können etwa eine Woche lang auftreten . Es gibt hauptsächlich die folgenden Arten von Maschinen, die eine Absackbehandlung mit HIFU durchführen können.

  • Ulthera
  • Sono-Königin
  • Doppelt
  • Ultracell Q Plus
  • Lipocell
  • Liposonisch
  • Ultraformer Ⅲ

Was Sie wissen müssen, bevor Sie sich einer EVOKE-Behandlung unterziehen

Diejenigen, die keine Behandlung erhalten können

  • Diejenigen, die schwanger sind oder stillen
  • Diejenigen, die Metallplatten, Fäden oder implantierte medizinische Geräte im Behandlungsbereich haben
  • Diejenigen mit Keloiden an der Behandlungsstelle, die mit keloider Konstitution
  • Andere, bei denen festgestellt wurde, dass sie sich keiner Behandlung in einer medizinischen Einrichtung unterziehen können

Bitte beachten Sie auch, dass Minderjährige die Zustimmung ihrer Eltern einholen müssen, um die Behandlung zu erhalten, und wenn die Zustimmung nicht eingeholt wird, kann die Behandlung nicht durchgeführt werden.

Vorsichtsmaßnahmen nach der Behandlung

Nach der EVOKE-Behandlung neigt die Haut aufgrund der Wärmestimulation der Hochfrequenzwellen zu Trockenheit, daher wird empfohlen, täglich eine Lotion oder Milchlotion zu verwenden, um sie mit Feuchtigkeit zu versorgen. Da Sie außerdem leicht durch UV-Strahlen gereizt werden, ergreifen Sie bitte Maßnahmen gegen UV-Strahlen, indem Sie einen Hut tragen und Sonnencreme verwenden, wenn Sie 2 bis 3 Tage ausgehen.

Ab dem Tag der Behandlung können Sie Make-up auftragen und Ihr Gesicht waschen, aber bitte verzichten Sie einige Tage lang darauf, den Behandlungsbereich zu reiben oder zu kratzen. Um Schwellungen und Rötungen nach dem Eingriff durch die Förderung der Durchblutung vorzubeugen, ist am Tag des Eingriffs auf Baden und Alkoholkonsum zu verzichten, Duschen ist jedoch ab dem Tag möglich.

EVOKE ist ein in Japan nicht zugelassenes Medizinprodukt

EVOKE wurde von der FDA, dem japanischen Ministerium für Gesundheit, Arbeit und Soziales, zugelassen, ist jedoch in Japan ein nicht zugelassenes Medizinprodukt. Wenn Sie eine Behandlung in Betracht ziehen, verstehen Sie daher bitte die folgenden Punkte und lassen Sie sich von einer medizinischen Einrichtung umfassend über Risiken und Nebenwirkungen aufklären.

EVOKE ist ein in Japan nicht zugelassenes Medizinprodukt.
Beschaffungsweg medizinischer Geräte: Der Beschaffungsweg ist der persönliche Import vom Hersteller durch den Arzt jeder medizinischen Einrichtung.
Über Medikamente, die bei der Einfuhr für den persönlichen Gebrauch zu beachten sind (Seite des Ministeriums für Gesundheit, Arbeit und Soziales)
Zulassung in Japan: Es gibt keine anderen Medizinprodukte, die die gleiche Leistung und Wirkung wie EVOKE haben und in Japan zugelassen sind.
Informationen zur Sicherheit in anderen Ländern: Es liegen keine Berichte über schwerwiegende Nebenwirkungen oder Komplikationen aufgrund der EVOKE-Behandlung vor, aber die Hauptrisiken, die auftreten können, sind vorübergehende Rötungen, Hitzegefühl und extreme Hitze an der Behandlungsstelle. Leichte Verbrennungen sind selten.

Ablauf und Preis der EVOKE-Behandlung

Verlauf der EVOKE-Behandlung

(1) Prüfung/Beratung

Nach dem Ausfüllen des medizinischen Fragebogens mit medizinischen Geräten erhalten Sie eine ärztliche Untersuchung und Beratung durch den Arzt, teilen das Problem mit, das Sie verbessern möchten, z. B. hängende Wangen und Doppelkinn, und erhalten eine Diagnose, z. B. ob die EVOKE-Behandlung geeignet ist. Wenn Sie Bedenken oder Fragen zum Verfahren haben, wenden Sie sich bitte zu diesem Zeitpunkt an Ihren Arzt.

(2) Gesicht waschen und Gel auftragen

Wenn Sie am Tag der Behandlung Make-up aufgetragen haben, reinigen und waschen Sie Ihr Gesicht, um den Behandlungsbereich sauber zu halten. Danach wird ein Schutzgel um die Wangen und das Kinn aufgetragen, um die Haut des Behandlungsbereichs vor der durch die Hochfrequenz erzeugten Hitze zu schützen.

(3) Anbringen des Applikators und Hochfrequenzbestrahlung

Je nach zu behandelndem Bereich entweder den EVOKE Wangen- oder den EVOKE Kinn-Applikator anbringen und mit Hochfrequenz bestrahlen. Es wird gesagt, dass die Wärme etwa 3 Minuten nach Beginn der Hochfrequenzbestrahlung zu spüren ist, und die geschätzte Zeit, die für jede Behandlung benötigt wird, beträgt etwa 30 Minuten.

(4) Gel abwischen und fertig

Nach dem Abwischen des verbleibenden Gels, das aufgetragen wurde, um den Behandlungsbereich vor Hitze zu schützen, erhalten Sie eine Erklärung wie eine Bestätigung des Finishs und Vorsichtsmaßnahmen nach der Behandlung. Bei Mehrfachbehandlungen zur Erzielung einer höheren Wirkung bieten die meisten medizinischen Einrichtungen nur erstmalig eine Beratung an und reservieren ggf. den nächsten Behandlungstermin.

Preis der EVOKE-Behandlung

Die Schlaffbehandlung mit EVOKE mit Hochfrequenz ist eine kostenlose medizinische Behandlung für Schönheitszwecke, und es besteht keine Versicherungspflicht, sodass Sie die vollen Kosten tragen müssen. Da es außerdem möglich ist, den Preis für das Behandlungsmenü der kostenlosen medizinischen Behandlung in jeder medizinischen Einrichtung festzulegen, unterscheidet sich die Behandlungsgebühr von EVOKE je nach medizinischer Einrichtung, aber der Marktpreis ist wie folgt als Richtlinie.

Behandlungsstelle Geschätzter Preis (1 Mal)
EVOKE Wange 22.000 Yen - 55.000 Yen
Unter dem Kinn (EVOKE-Kinn) 22.000 Yen - 55.000 Yen

So wählen Sie eine medizinische Einrichtung für eine EVOKE-Behandlung aus

Wirkung, Ausfallzeit und Risiko des Hochfrequenzgerätes EVOKE in der ästhetischen Medizin

Ein Absacken, das voraussichtlich durch die hochfrequente Anwendung von EVOKE verbessert werden kann, ist hauptsächlich ein Absacken um die Wangen und das Kinn herum, das durch die Verringerung von Kollagen verursacht wird. Je nach Grad und Ursache der Schlaffheit können andere Behandlungen geeignet sein, daher ist es wichtig, sich zunächst in einer medizinischen Einrichtung beraten zu lassen und sich über den Zustand Ihrer Schlaffheit und die entsprechende Behandlung beraten zu lassen .

Daher ist es bei der Suche nach einer medizinischen Einrichtung für die EVOKE-Behandlung wichtig, eine medizinische Einrichtung zu wählen, die über eine große Anzahl von Durchhangbehandlungen verfügt, und einen Arzt, der mit den Eigenschaften des Hochfrequenzgeräts oder einer EVOKE-Behandlung vertraut ist Es kann gesagt werden, dass es sicher ist, sich unter Anleitung eines Arztes behandeln zu lassen, der Behandlungsmethoden vorschlägt, die diese mit anderen Behandlungen kombinieren .

EVOKE Q&A von Yoshio Ikeda

Herr Ikeda, der den Artikel betreute, brachte mir EVOKE bei.

KIREI
Für welche Probleme ist EVOKE geeignet?
Dr. Yoshio Ikeda
Es ist für diejenigen geeignet, die sich Sorgen um hängende Wangen und Doppelkinn machen, diejenigen, die ihre Gesichtslinie anheben und sauberer aussehen lassen möchten, und diejenigen, die eine Behandlung ohne Schmerzen oder Ausfallzeiten wünschen.
KIREI
In welchem Alter kann ich eine EVOKE-Behandlung erhalten? Und ab welchem Alter sollte man es nehmen?
Dr. Yoshio Ikeda
Du kannst es in jedem Alter nehmen. Wenn Sie anfangen, sich Sorgen über ein Durchhängen zu machen, wie z. B. Nasolabialfalten oder träge Gesichtslinien, halte ich es für eine gute Idee, dies tun zu lassen.
KIREI
Gibt es Behandlungen, die zusammen mit EVOKE verwendet werden können und kompatibel sind?
Dr. Yoshio Ikeda
Empfohlen mit Bindestrich zu verwenden. Sie können einen synergistischen Effekt des Liftings erwarten.
KIREI
Bitte teilen Sie mir die Behandlungsgebühr für EVOKE bei Tokyo Dermatology / Plastic Surgery mit.
Dr. Yoshio Ikeda
22.000 Yen pro Teil für die Wangen und unter dem Kinn. Evoke wird von Ginza-in verwaltet.
KIREI
Bitte senden Sie eine Nachricht an diejenigen, die sich fragen, ob sie von nun an eine EVOKE-Behandlung erhalten sollen.
Dr. Yoshio Ikeda
Wenn Sie die Gesichtslinie straffen möchten, um Ihr Gesicht kleiner aussehen zu lassen, oder wenn Sie eine Behandlung mit weniger Ausfallzeiten und weniger Schmerzen wünschen, versuchen Sie es bitte.
KIREI
Danke, Professor Ikeda!

[Für medizinisches Fachpersonal] Wirkungen von EVOKE und Fallfotos

EVOKE erreicht in etwa 60 Sekunden eine maximale Temperatur von 43°C bis 44°C und soll durch die Förderung der Kollagenproduktion einen subkutanen Umbaueffekt haben. Da es sich um ein Freisprechgerät handelt und das Gerät die Temperatur automatisch regelt, ist es außerdem möglich, während der EVOKE-Behandlung andere Patienten mit Beratung und Behandlung zu beauftragen.

evoke_ Temperatur

Unten sehen Sie ein Beispielfoto des Herstellers.

  • Evokecase1
  • Evokecase2
  • Evokecase1
  • Evokecase1

Einführung des betreuenden Arztes

Dr. Yoshio Ikeda, Generaldirektor von Tokyo Dermatology and Plastic Surgery. Studierte plastische und kosmetische Chirurgie bei dem verstorbenen Professor Sadao Tajima am Osaka Medical College und Professor Ryuzaburo Tanino am Tokai University Hospital.Wir streben danach, sichere ästhetische Medizin zu verbreiten, indem wir Behandlungen mit fortschrittlichen Maschinen anbieten, zahlreiche Medienauftritte machen und darüber berichten nicht schneidende Ptosis-Operationen und Doppellidoperationen mit geringer Schwellung.

0
0

SHARE