• HOME

This article has been translated. For the original please click here.

Nutzen, Risiken und Ausfallzeiten beim Einsetzen einer Prothese in den Kiefer

0
0

SHARE

Nutzen, Risiken und Ausfallzeiten beim Einsetzen einer Prothese in den Kiefer

Künstlicher Knorpel aus medizinischem Silizium wird als Prothese bezeichnet. Es wird gesagt, dass durch das Einsetzen einer Prothese in den Kiefer die Kontur und das Profil des Gesichts schön angepasst werden können . Das Einsetzen einer Prothese zum Anpassen der Kontur und des Profils wird im Allgemeinen als Kieferkorrektur, Vorprothese usw. bezeichnet.

Das Verfahren zum Einführen der Prothese in den Kiefer erfordert einen Einschnitt in den Mund, bei dem es sich um einen chirurgischen Eingriff handelt. Daher ist es durch Schwellungen, Schmerzen und Ausfallzeiten nach der Operation gekennzeichnet. Es besteht auch das Risiko, dass die Form der eingesetzten Prothese im Laufe der Zeit nach dem Einsetzen der Prothese auftritt .

Nicht nur der Effekt, der durch das Einsetzen der Prothese erzielt wird, sondern auch das Risiko nach dem Einsetzen und die Vorsichtsmaßnahmen für Zeitüberschreitungen können im Voraus bekannt sein, damit die Behandlung beruhigt durchgeführt werden kann .

Gesichtslinie, die durch Einsetzen der Prothese in den Kiefer zu erwarten ist

Es wird gesagt, dass durch Einsetzen der Prothese in den Kiefer der Umriss des Kiefers geschärft werden kann und die Gesichtslinie des Gesichts von vorne oder von der Seite gesehen deutlich gezeigt werden kann . Es ist jedoch nicht möglich, die Gesichtslinie durch Einsetzen einer Prothese in eine beliebige Form des Kiefers zu kürzen .

Die folgenden Personen sollen für das Einsetzen der Kieferprothese geeignet sein.

  • Diejenigen mit Ober- und Unterlippen, die nach vorne ragen
  • Diejenigen, die die Grenze zwischen Kiefer und Hals klären wollen
  • Diejenigen, die die Höhe der Kieferspitze erhöhen und eine scharfe Kontur machen wollen
  • Die mit einem rückwärtigen Kiefer, die mit einem kurzen Kiefer
  • Diejenigen, die doppelte Qualen verbessern wollen
  • Diejenigen, die getrocknete Pflaumenfalten verbessern wollen
  • Diejenigen, die das runde Gesicht verbessern und verlängern wollen

Die 1954 vom Kieferorthopäden Robert Ricketts vertretenen "Beautiful Mouth Criteria" liegen etwas hinter der ästhetischen Linie (E-Linie), die die Nasenspitze und die Kinnspitze verbindet, wobei sich Ober- und Unterlippe nicht berühren. Wurde als extrem schönes Profil definiert .

Westler haben eine hohe Nase und die Kieferspitze ist ebenfalls nach vorne gerichtet, sodass die Position der Lippen oft mehrere Millimeter hinter der E-Linie liegt, während Asiaten eine niedrige Nase haben und die Kieferspitze ebenfalls nach hinten zeigt. Es wird gesagt, dass die Ober- und Unterlippe oft von der E-Linie nach vorne ragen, weil sie hervorstehen .

Wenn der Kiefer nach hinten ragt und die Ober- und Unterlippe aus der E-Linie nach vorne ragen, wird der Mund betont und die Ober- und Unterlippe ragen hervor und sehen aus wie ein Entenmund, oder der untere Teil des Gesichts ist wie eine Blasenbildung gewölbt Ich habe den Eindruck, dass Sie es sehen können und dass Sie das Profil an der Grenze zwischen Kiefer und Hals nicht klar sehen können.

Durch Einführen einer Prothese aus medizinischem Silikon, die als künstlicher Knorpel bezeichnet wird, in den Kiefer werden jedoch die Ober- und Unterlippen von der E-Linie zurückgezogen, wodurch das Erscheinungsbild von Mund und Blasen der Ente sowie von Kiefer und Hals verbessert wird. Es wird gesagt, dass die Grenze zwischen den beiden klar ist .

Diejenigen, die die Prothese nicht in den Kiefer einführen können

Wenn Sie schwanger sind oder stillen, können Sie die Prothese aufgrund nicht festgelegter Sicherheit nicht in Ihren Kiefer einführen.

Merkmale der in den Kiefer einzuführenden Prothese

Das in der Prothese zum Einführen in den Kiefer verwendete Silizium ist sehr sicher

Die in den Kiefer einzuführende Prothese besteht aus Silizium, das als künstlicher Knorpel bezeichnet wird und dem menschlichen Knorpel sehr nahe kommt.

In der Prothese verwendetes Silizium ist eine harzmedizinische Behandlung , die auch als Material für künstliche Herzklappen, künstliche Gelenke und künstliche Blutgefäße verwendet wird. Dies ist eines der medizinischen Geräte, die in das Herz von Patienten mit Herz-Kreislauf-Erkrankungen transplantiert werden. Es wird gesagt, dass es aus Silizium besteht und eine ausgezeichnete Sicherheit hat .

Da es die Eigenschaft hat, dass es sich auch nach Jahrzehnten nicht im Körper verschlechtert, überprüft der Arzt sorgfältig die Form und Dicke jedes Kieferknochens, wählt die Form und Größe der Prothese aus , die zum Kieferknochen passt, und setzt sie ein. Auf diese Weise soll eine semipermanente dauerhafte Wirkung erzielt werden .

Referenzen: Zwei Fälle, in denen die Prothese aufgrund einer durch COPD-Behandlungsgeräte verursachten Entzündung der Gesichtshaut nach einer langen Zeit der Nasenprothese entfernt wurde.

Die Haut bedeckt die Prothese, sodass bei der Reaktion auf Schwarzlicht kein Licht sichtbar ist

Ein Schwarzlicht ist ein Licht wie eine Leuchtstoffröhre oder eine Lampe, die ultraviolette Strahlen aussendet . Das Licht des Schwarzlichts selbst ist fast unsichtbar, aber es scheint, wenn das Schwarzlicht auf weiße Substanzen wie Hemden und Zähne angewendet wird, die fluoreszierende Farbe verwenden.

Die in den Kiefer eingesetzte Prothese ist ebenfalls weiß, sodass sie bei Schwarzlicht leuchtet . Der Platz zum Einsetzen der Prothese in den Kiefer befindet sich jedoch unter der Knochenmembran, die die Oberfläche des Kieferknochens bedeckt.

Durch das Einführen unter die Knochenmembran bedeckt die Haut die Prothese. Selbst wenn das Licht des schwarzen Lichts die Prothese erreicht, wird der Zustand, in dem die Prothese scheint, von der Haut blockiert und scheint nicht zu leuchten .

In dem unwahrscheinlichen Fall, dass ein unerfahrener Arzt die Prothese an der falschen Stelle und an einer flachen Stelle der Haut anstatt unter der Knochenmembran einführt, wird die die Prothese bedeckende Haut dünn und das Licht der Prothese, das auf das Schwarzlicht reagiert, kommt von der Haut. Es kann durchschaut werden .

Prothesen können auf Röntgen erscheinen

Da das in der Prothese verwendete Silizium eher ein Feststoff als eine Flüssigkeit oder ein Gas ist, können Sie mit einem Gerät wie Röntgen, CT oder MRT, das Strahlung oder Magnetismus verwendet, um das Innere des Körpers zu projizieren, ein Bild des Kiefers mit eingesetzter Prothese machen. Es kann reflektiert werden .

Mit Ausnahme von Schüssen mit Verdacht auf eine Fraktur im Krankenhaus nach dem Auftreffen auf den Kiefer ist es jedoch selten, auf den Kiefer mit der Prothese zu zielen. Daher wird gesagt, dass es schwierig ist herauszufinden, dass eine Prothese in den Kiefer eingeführt wird.

Auch im Fall einer Röntgenaufnahme, die bei der Behandlung eines Zahns in der Zahnheilkunde gemacht wird, wird die Prothese nicht gezeigt, wenn die Röntgenaufnahme durch Fokussierung auf den zu behandelnden Zahn gemacht wird . Bei einigen speziellen Röntgenbildern, wie z. B. Cephalogrammen, ist die Prothese möglicherweise sichtbar, die Prothese beeinträchtigt jedoch selten die Diagnose oder Behandlung der Krankheit .

So führen Sie die Prothese in den Kiefer ein

Wählen Sie Prothesen mit verschiedenen Formen und Größen aus, die von medizinischen Einrichtungen hergestellt werden

Bevor Sie die Prothese in den Kiefer einführen, wenden Sie sich an Ihren Arzt und wählen Sie eine von mehreren Prothesen in verschiedenen Formen und Größen aus, die in Ihrer medizinischen Einrichtung erhältlich sind, um Ihre ideale Kieferform zu erreichen. Eine Prothese, die entsprechend der Form und Größe der ausgewählten Prothese auf die Form jedes Kiefers zugeschnitten wird, wird als "auf Bestellung gefertigt" bezeichnet . Eine von Grund auf neu gefertigte Prothese soll "vollständig auf Bestellung gefertigt" sein .

Wenn eine medizinische Einrichtung keine Prothese in der Form und Größe hat, die Sie in den Kiefer einführen möchten, können Sie die Prothese vollständig nach Maß herstellen, aber nur eine begrenzte Anzahl von medizinischen Einrichtungen kann sie vollständig nach Maß herstellen.

Wenn Sie eine maßgeschneiderte Prothese herstellen, die von einer medizinischen Einrichtung hergestellt wird, können Sie je nach medizinischer Einrichtung am selben Tag operieren . Wenn die Prothese vollständig von Grund auf neu angefertigt wird, dauert die Herstellung der Prothese einige Zeit, sodass die Operation am nächsten Tag oder später durchgeführt wird .

Prothese auf Bestellung

Nachdem Sie die Form und Größe der Prothese festgelegt haben, die in den Kiefer eingeführt werden soll, passen wir sie an Ihr Kieferskelett an.

Markieren Sie die Insertionsstelle und führen Sie eine Lokalanästhesie durch

Nachdem die in den Kiefer einzuführende Prothese abgeschlossen ist, wird die Einführstelle markiert und eine Lokalanästhesie injiziert. Einige medizinische Einrichtungen wenden Anästhesiecreme für diejenigen an, die nicht gut in Injektionsschmerzen sind .

Prothese einsetzen

Nach der Lokalanästhesie-Injektion wird die Schleimhaut der Unterlippe im Mund etwa 1 cm bis 3 cm eingeschnitten und die Prothese in den durch Peeling zwischen Knochen und Knochenmembran entstandenen Raum (Subknochenmembran) eingeführt. Die Schleimhaut der Unterlippe im Mund wird aufgeschnitten und die Prothese in den Kiefer eingeführt, sodass Sie sich keine Sorgen über Kratzer auf der Gesichtsoberfläche machen müssen .

Darüber hinaus sollen Narben kaum im Mund zurückbleiben, da die Wunden schnell heilen und die Ausfallzeiten kurz sind .

Den eingeschnittenen Bereich vernähen

Nach dem Einsetzen wird die Wunde genäht. Es gibt zwei Arten von Fäden, die beim Nähen verwendet werden, einen schmelzbaren Typ und einen nicht schmelzbaren Typ, aber der verwendete Faden unterscheidet sich je nach medizinischer Einrichtung. Wenn Sie einen schmelzbaren Fadentyp verwenden, müssen Sie nicht zu einer medizinischen Einrichtung gehen, um den Faden zu entfernen, da er von Ihrem Körper geschmolzen und absorbiert wird .

Wenn Sie einen Fadentyp verwenden, der nicht schmilzt, müssen Sie sich an eine medizinische Einrichtung wenden, um den Faden zu entfernen . Vom Einsetzen der Prothese bis zum Nähen dauert es etwa 30 Minuten.

Nach der Behandlung

Nachdem Sie die Prothese in den Kiefer eingeführt und genäht haben , kleben Sie den Kiefer über die Haut, um ein Verrutschen der eingesetzten Prothese zu verhindern . Danach erklärt der Arzt die Vorsichtsmaßnahmen nach dem Eingriff und beendet den Vorgang, sodass Sie sofort nach dem Eingriff nach Hause gehen können.

Fortschritt und Ausfallzeiten nach dem Einsetzen der Prothese

Erster Tag nach der Operation

Sie können am Tag nach der Operation duschen. Essen Sie auch einige Tage nach der Operation eine weiche Mahlzeit, um den Kiefer oder den Einschnitt nicht zu reizen.

2-5 Tage nach der Operation

Kleben Sie den Kiefer 2 bis 3 Tage nach der Operation mit Klebeband fest, um die im Kiefer eingesetzte Prothese zu fixieren. Wenn Sie den mit Klebeband befestigten Kiefer verstecken möchten, verstecken Sie ihn mit einer Maske oder Ähnlichem. Der Zeitpunkt für das Entfernen des Bandes ist je nach medizinischer Einrichtung unterschiedlich. Entfernen Sie das Band daher zum vom Arzt angegebenen Zeitpunkt.
Darüber hinaus treten nach der Operation 2 bis 3 Tage lang dumpfe Schmerzen auf. Wenn Sie anfällig für Schmerzen sind, konsultieren Sie bitte Ihren Arzt, um ein Schmerzmittel in einer medizinischen Einrichtung zu verschreiben. Es wird gesagt, dass Make-up ab 5 Tagen nach dem Eingriff möglich ist.

1 bis 2 Wochen nach der Operation

Wenn Sie beim Nähen der eingeschnittenen Unterlippenschleimhaut einen unlöslichen Fadentyp verwenden, müssen Sie 1 bis 2 Wochen nach der Operation eine medizinische Einrichtung aufsuchen, um den Faden zu entfernen. Darüber hinaus kann das postoperative Zähneputzen für 1 Woche für die oberen Zähne und 2 Wochen für die unteren Zähne nicht durchgeführt werden. Spülen Sie es daher nach den Mahlzeiten mit Mundwasser aus.

2 bis 3 Wochen nach der Operation

Nach der Operation kommt es zu einer Schwellung des Kiefers und inneren Blutungen. Es wird gesagt, dass es ungefähr 2 Wochen dauert, bis die Schwellung abgeklungen ist und die innere Blutung in 2 bis 3 Wochen abgeklungen ist.

1 bis 3 Monate nach der Operation

Geben Sie 1 bis 3 Monate nach der Operation keine starke Kraft, indem Sie den Kiefer mit starker Kraft massieren oder sich hinlegen und schlafen. Die im Kiefer eingesetzte Prothese kann sich verschieben.

Risiken und Nebenwirkungen beim Einsetzen einer Prothese in den Kiefer

Nach vielen Jahren des Einführens der Prothese kann eine Mineralisierung auftreten

Mineralisierung ist ein Phänomen, bei dem Calcium und Phosphorsäure in Weichgeweben (gebundenen Geweben mit Ausnahme von Knochengeweben wie Sehnen, Bändern, Myokard, Haut und Fettgewebe) abgelagert oder abgelagert werden . Der menschliche Körper nimmt die eingesetzte Prothese als Fremdkörper wahr. Um die eingesetzte Prothese wird eine Kollagenfaserbeschichtung gebildet, um zu verhindern, dass Fremdstoffe den Körper beeinflussen.

Calcium und Phosphorsäure werden um die Kollagenfasern herum abgelagert, um eine Verkalkung zu verursachen, die an der Stelle, an der die Prothese eingeführt wird, zu Unebenheiten, Schwellungen und Schmerzen führen kann . Wenn die Form und Größe der einzuführenden Prothese nicht übereinstimmen und sie nicht genau zur Knochenlinie des Kiefers passt und ein Spalt (toter Hohlraum) zwischen dem Knochen und der Subskelettmembran entsteht, wird gesagt, dass eine Verkalkung wahrscheinlich ist.

Referenzen: Ein Fall von Verkalkung um das in die Wange eingebettete Silizium

In seltenen Fällen ist der Kieferknochen an der Einführstelle der Prothese aufgrund der Knochenresorption verbeult.

Wenn Sie eine Prothese einsetzen, die nicht groß genug für Ihren Kiefer ist, kann die Belastung des Knochens zu einer leichten Beule im Kieferknochen führen, auf die die Prothese trifft, was zu einer Knochenresorption führt. Wenn eine Knochenresorption auftritt, kann die Prothese in die Vertiefungen in den Knochen des Kiefers sinken, wodurch sich der Kiefer einige Millimeter nach hinten bewegt.

Literatur: Risikofaktoren für eine progressive Kondylenresorption nach anteriorer Unterkieferbewegung

Die in den Kiefer eingesetzte Prothese fällt auf, wenn die Haut durch Alterung dünn wird

Wenn Sie eine Prothese einsetzen, die nicht der Form oder Größe Ihres Kiefers entspricht, erscheinen die Konturen der eingesetzten Prothese möglicherweise , wenn die Haut aufgrund des Alterns dünner wird . Erzwingen Sie daher keine Prothese mit einer Größe oder Form, die nicht zu Ihrem Kiefer passt.

In seltenen Fällen kann es zu einer allergischen Reaktion kommen

In seltenen Fällen kann es nach dem Einsetzen der Prothese in den Kiefer zu einer allergischen Reaktion auf die Prothese kommen . Wenn Sie allergisch reagieren, müssen Sie die im Kiefer eingesetzte Prothese entfernen .

Darüber hinaus können Medikamente wie Schmerzmittel, die von medizinischen Einrichtungen nach der Operation verschrieben werden, eine allergische Reaktion hervorrufen. Wenn Sie mit einem Medikament wie einem Schmerzmittel allergisch reagieren, beenden Sie die Verwendung des Medikaments und wenden Sie sich sofort an die medizinische Einrichtung, in die die Prothese eingeführt wurde.

Kann in seltenen Fällen Infektionskrankheiten verursachen

Bakterien können durch den Einschnitt eindringen, wenn die Prothese eingeführt wird, und in seltenen Fällen kann eine Infektion auftreten. Wenn Sie eine Infektion haben, wird gesagt, dass der Bereich, in den die Prothese eingeführt wird, innerhalb weniger Tage nach der Operation rot und geschwollen und schmerzhaft wird.

In dem unwahrscheinlichen Fall, dass Sie durch Einsetzen einer Prothese eine Infektion bekommen, müssen Sie die Prothese einmal entfernen und die Prothese erst einsetzen, wenn die Infektion geheilt ist, und Antibiotika verabreichen . Die Prothese kann nach Abheilung der Infektion wieder eingesetzt werden.

Wenn die Prothese aufgrund einer Infektionskrankheit oder Allergie entfernt werden muss, können einige medizinische Einrichtungen die Prothese innerhalb eines Jahres nach dem Einsetzen der Prothese kostenlos ersetzen oder entfernen.

Wenn Sie sich Sorgen über die Kosten für das Entfernen der Prothese aufgrund von Infektionskrankheiten oder Allergien machen, können Sie sicher sein, dass Sie innerhalb eines Jahres nach dem Einsetzen eine Operation an einer medizinischen Einrichtung durchführen lassen, die die Prothese kostenlos ersetzt oder entfernt.

Schmerzen beim Einführen der Prothese in den Kiefer

Vor dem Einsetzen der Prothese in den Kiefer wird eine Lokalanästhesie-Injektion verabreicht . Daher gibt es ein Kribbeln in der Haut . Einige medizinische Einrichtungen tragen jedoch eine Anästhesiecreme auf die Haut auf und geben dann eine Lokalanästhesie-Injektion, um die durch die Lokalanästhesie-Injektion verursachten Schmerzen zu lindern. Da die Operation unter Narkose durchgeführt wird, treten außerdem fast keine Schmerzen auf .

Darüber hinaus verschreiben einige medizinische Einrichtungen schmerzlindernde Medikamente, die Schmerzen nach der Behandlung unterdrücken, wenn die Anästhesie unterbrochen wird.

Bitte fordern Sie den Arzt daher auf, nach dem Eingriff in einer medizinischen Einrichtung ein Schmerzmittel zu verschreiben. Es wird gesagt, dass Schmerzen nach der Behandlung durch die Verwendung von Schmerzmitteln bis zu einem gewissen Grad unterdrückt werden können .

Vorsichtsmaßnahmen zum Einsetzen der Prothese in den Kiefer

Das Rauchen ist vor und nach der Operation verboten

Rauchen beeinträchtigt die Durchblutung und führt zu einer schlechten Wundheilung. Darüber hinaus können sich Bakterien anheften und Infektionen verursachen. Es wird empfohlen , von 2 Wochen vor der Operation bis mindestens 1 Monat nach der Operation aufzuhören .

Erwärmen Sie Ihren Körper nicht, z. B. beim Baden oder Trainieren nach der Operation

Wenn Sie nach der Operation Sport treiben oder ein Bad nehmen, um Ihren Körper zu wärmen, kann sich die Durchblutung verbessern und Schwellungen und Schmerzen können auftreten. Beachten Sie auch, dass 24 Stunden nach der Operation Blutungen aus der eingeschnittenen Wunde auftreten können, wenn sich der Blutfluss verbessert .

In dem unwahrscheinlichen Fall, dass Blutungen aus einer vollständig geöffneten Wunde auftreten, kann gesagt werden, dass sie gestoppt werden können, indem man sie leicht mit Gaze hält oder indem man einen Eissack wie Eis oder Eis ohne Gaze leicht hält. Wenn die Blutung nicht aufhört, wenden Sie sich bitte an die medizinische Einrichtung, die operiert wurde.

Vor mit Prothese wird 4 Monate nach der Operation nicht erneut operiert

Wenn Sie die Prothese nach dem Einsetzen entfernen, z. B. weil sie nicht in einem zufriedenstellenden Zustand ist, achten Sie darauf, dass Sie sie nach dem Einsetzen der Prothese 4 Monate lang nicht erneut operieren .

Es wird gesagt, dass vier Monate nach der Operation die Wunden dazu neigen, stark zu bleiben, oder dass die Gewebe, die voneinander getrennt werden sollten, dazu neigen, aneinander zu haften und sich leicht zu verformen . Wenn Sie eine weitere Operation wünschen, planen Sie die erneute Operation gemäß den Anweisungen des Arztes.

Der Kiefer mit der eingesetzten Prothese wirkt nicht stark durch Stürze usw.

Die eingesetzte Prothese kann verschoben werden, indem der Kiefer durch Herunterfallen stark getroffen wird . Achten Sie daher darauf, keine starken Auswirkungen zu erzielen.

Es ist schwierig, eine Prothese an der Kieferspitze einzuführen

Da gesagt wird, dass es schwierig ist, die Prothese auf dem Knochen der Kieferspitze zu platzieren, wird gesagt, dass es schwierig ist, die Prothese in die Kieferspitze einzuführen und nach unten zu ziehen . Wenn Sie Ihren Kiefer nach unten drücken möchten, empfehlen einige medizinische Einrichtungen die Injektion von Hyaluronsäure oder Lady Esse. Weitere Informationen erhalten Sie von der medizinischen Einrichtung, die eine Hyaluronsäure-Injektion oder eine Lady Esse-Injektion durchführt.

Vor- und Nachteile des Einführens der Prothese in den Kiefer und des Vorwärtsschiebens des Kiefers außerhalb der Prothese


Behandlungsmethode verdienen Fehler Behandlungszeit
Einsetzen der Prothese Semipermanente dauerhafte Wirkung Verwenden Sie ein Skalpell
4 Monate nach der Behandlung beim Entfernen der Ausfallzeitprothese für 2 bis 3 Wochen
Ungefähr 30 Minuten
Hyaluronsäure-Injektion Hyaluronsäure kann mit einem skalpellfreien Lösungsvermittler mit geringen Ausfallzeiten schnell entfernt werden Erfordert eine kontinuierliche Infusion mit einer Dauer von 1 bis 2 Jahren Ca. 10 Minuten
Lady Esse Injektion Weniger Ausfallzeiten ohne Skalpell Die Dauer beträgt etwa 10 bis 18 Monate. Eine kontinuierliche Injektion ist erforderlich. Lady Esse kann nicht entfernt werden. Ca. 10 Minuten

Vor- und Nachteile der Injektion von Hyaluronsäure in den Kiefer

Vorteile der Injektion von Hyaluronsäure in den Kiefer

Hyaluronsäure ist natürlich im menschlichen Körper vorhanden und hat die Funktion, die Festigkeit, Elastizität und Feuchtigkeit der Haut aufrechtzuerhalten. Hyaluronsäure im menschlichen Körper hat ein extrem hohes Wasserrückhaltevermögen und eine viskose Elastizität, aber selbst wenn sie direkt in den Kiefer injiziert wird, wird sie leicht zersetzt und von Enzymen im Körper absorbiert .

Die in den Kiefer injizierte Hyaluronsäure wird jedoch künstlich gebunden, indem so etwas wie ein Klebstoff hinzugefügt wird, der als Vernetzungsmittel bezeichnet wird, um eine Absorption zu verhindern . Dies bedeutet jedoch nicht, dass es nicht semipermanent absorbiert wird, sondern dass es allmählich absorbiert wird . Die Stärke der Hyaluronsäurebindung variiert je nach Hersteller und Hersteller. Wenden Sie sich daher für die Dauer der Hyaluronsäure an eine medizinische Einrichtung.

Die Hyaluronsäure-Injektion ist in etwa 10 Minuten abgeschlossen, da Hyaluronsäure mit einer Nadel ohne Skalpell injiziert wird. Es wird auch gesagt, dass es fast keine Ausfallzeiten gibt . Hyaluronsäure wirkt sofort, da das Volumen unmittelbar nach der Injektion an der Injektionsstelle auftritt .

Wenn die Menge der injizierten Hyaluronsäure zu groß ist, um die ideale Form des Kiefers zu erreichen, kann die Hyaluronsäure mit einem Auflösungsmittel wie Hyalronidase gelöst werden, um die ursprüngliche Form des Kiefers wiederherzustellen .

Nachteile der Injektion von Hyaluronsäure in den Kiefer

Hyaluronsäure soll eine kurze Dauer haben, da sie allmählich von Enzymen im Körper abgebaut und absorbiert wird, selbst wenn sie vernetzt ist .

Die Dauer variiert in Abhängigkeit von der Methode zur Vernetzung von Hyaluronsäure, soll jedoch etwa 1 Monat bis 2 Jahre betragen . Daher ist eine kontinuierliche Infusion erforderlich .

Vor- und Nachteile der Injektion von Lady Esse

Vorteile der Injektion von Lady Esse in den Kiefer

Lady Esse ist eine Injektion, die Calciumhydroxyapatit (CaHA) enthält, das aus Calcium- und Phosphationen besteht, die ursprünglich im menschlichen Körper vorhanden waren, und von denen erwartet werden kann, dass sie durch Injektion in den Kiefer einen scharfen Kiefer bilden. Ich werde. Da es durch Injektion anstelle einer Operation mit einem Skalpell durch die Haut injiziert wird, dauert der Vorgang etwa 10 Minuten.

Lady Esse hat eine sofortige Wirkung, da das Volumen unmittelbar nach der Injektion an der Injektionsstelle erscheint . Darüber hinaus ist die Ausfallzeit kurz, und selbst wenn Schwellungen, Rötungen, dumpfe Schmerzen, innere Blutungen oder Juckreiz auftreten, soll sie in etwa 2 bis 3 Tagen abklingen .

Nachteile der Injektion von Lady Esse in den Kiefer

Es wird gesagt, dass die Dauer nach der Injektion von Lady Esse etwa 10 bis 18 Monate beträgt . Daher ist eine kontinuierliche Infusion erforderlich . Wenn Sie es nach der Injektion von Lady Esse entfernen möchten, verfügt Lady Esse im Gegensatz zu Hyaluronsäure nicht über ein Auflösungsmittel, das das Injektionsmaterial auflöst. Daher wartet es darauf, dass es auf natürliche Weise vom Körper aufgenommen wird und die Form des Kiefers wiederherstellt. ..

Marktpreis für das Einsetzen der Prothese in den Kiefer

Der Vorgang des Einführens der Prothese in den Kiefer und des Vorwärtsziehens des Kiefers ist für kosmetische Zwecke nicht versichert, und alle Kosten werden von Ihnen getragen. Die Kosten variieren je nach Form und Größe der in den Kiefer einzuführenden Prothese. Beim Einsetzen einer Prothese, die ursprünglich von einer medizinischen Einrichtung hergestellt wurde, beträgt der Selbstkostenpreis 150.000 bis 400.000 Yen .

Wenn Sie eine Prothese herstellen, die von Grund auf in den Kiefer eingeführt werden soll, und wenn sie vollständig auf Bestellung gefertigt wird, beträgt der Marktpreis 200.000 bis 500 Millionen Yen . Die Anästhesiegebühr, die Gebühr für die Erstberatung und die Gebühr für den postoperativen Besuch können separat verlangt werden.

So wählen Sie eine medizinische Einrichtung aus, um eine Prothese in den Kiefer einzuführen

Beim Einsetzen der Prothese in den Kiefer muss eine Prothese eingesetzt werden, die nicht der Form und Größe des Kiefers entspricht. In Zukunft haften Kalzium und Phosphorsäure um die Prothese und verursachen Verkalkung und Entfernung. Daher ist es wichtig, eine medizinische Einrichtung zu wählen, die erklärt, wie viel Form und Größe die Prothese während der Beratung eingeführt werden kann .

Abhängig von der medizinischen Einrichtung können Sie auch ein Simulationsbild sehen, wenn die Prothese mit einem Computer in den Kiefer eingeführt wird. Sie können vom Arzt Vorschläge für Prothesen mit verschiedenen Formen und Größen erhalten, die in den Kiefer eingeführt werden sollen, und anhand des Simulationsbilds nach dem Einsetzen der Prothese erklären, welche Prothese eingeführt werden soll. Daher ist es sicher, eine medizinische Einrichtung zu wählen, in der Sie das Simulationsbild sehen können, wenn die Prothese mit einem Computer in den Kiefer eingeführt wird .

0
0

SHARE