• HOME

This article has been translated. For the original please click here.

Die Wirkung, der Schmerz und die Sicherheit beim Entfernen von Muttermalen, Warzen und Hautunrein...

1
0

SHARE

1人のドクターがいいねしています

Die Wirkung, der Schmerz und die Sicherheit beim Entfernen von Muttermalen, Warzen und Hautunreinheiten mit einem Kohlendioxidlaser

Ein Kohlendioxidlaser ist ein besonders wirksamer Laser zur Behandlung von Muttermalen, Warzen und Altersflecken .

Der Kohlendioxidlaser kann die Haut flach schärfen oder tief graben, indem er mit dem Wasser in den Zellen reagiert, um Wärmeenergie zu erzeugen, und Zielmole, Warzen und erhabene Stellen punktuell entfernt. Ich kann es tun.

Da die Blutgefäße um den mit dem Kohlendioxidlaser bestrahlten Bereich durch die Wärmekoagulationswirkung sofort verfestigt werden, kommt es zu weniger Blutungen als bei der Exzision mit einem Skalpell, und es handelt sich um eine Behandlungsmethode, die nach der Exzision weniger Narben hinterlässt.

Es wird gesagt, dass die Ausfallzeit kürzer ist als die Methode der chirurgischen Entfernung mit einem Skalpell, da das umliegende Gewebe außer dem Ziel weniger geschädigt wird.

Der Kohlendioxidlaser eignet sich zum Entfernen von Muttermalen und Warzen im Gesicht mit einem Durchmesser von 5 mm und zum Verbessern von Flecken . Eine Operation mit einem Skalpell wird gegenüber einer Laseroperation empfohlen, da die Behandlung von Muttermalen und Warzen an großen Objekten mit einem Durchmesser von 5 mm oder mehr oder am Körper zu merklichen Narben, weißen Verfärbungen und sogar zum Wiederauftreten führen kann.

Bevor Sie sich einem Eingriff unterziehen, ist es wichtig zu wissen, ob Ihre Sorgen mit einem Kohlendioxidlaser verbessert werden können und welche Arten von Muttermalen, Warzen und Flecken ein Kohlendioxidlaser verarbeiten kann .

Darüber hinaus ist es sicher, eine Behandlung zu erhalten, nachdem der Mechanismus des Kohlendioxidlasers, die erforderliche Anzahl von Behandlungen, Ausfallzeiten, Kosten usw. verstanden wurden.

Kohlendioxidlaser, der die Ursache von Hautproblemen mit wenig Schaden zerquetscht

Laserfunktionen und -mechanismen zur Verbesserung von Hautproblemen

Ein Laser ist ein künstliches Licht, das erzeugt wird, indem eine bestimmte Wellenlänge aus Licht mit mehreren Wellenlängen extrahiert und verstärkt wird.

Licht hat die Eigenschaft einer Wellenform, die Spitzen und Täler wiederholt, und die Länge der Wellenform von Spitze zu Spitze (oder Tal zu Tal) wird als Wellenlänge bezeichnet. Wellenlängen werden in Einheiten von Nanometern (nm) ausgedrückt, was einem Milliardstel Meter entspricht.

Die Wellenlänge von Licht oder Laser hat die Eigenschaft, von einer bestimmten Substanz absorbiert zu werden , und Wärmeenergie wird erzeugt, wenn die Wellenlänge von einer bestimmten Substanz absorbiert wird .

Bei der ästhetischen Laserbehandlung wird ein Laser mit einer Wellenlänge verwendet, die vom schwarzen Melaninpigment absorbiert wird, das Flecken und Muttermale verursacht, und vom roten Hämoglobinpigment, das rötliches Gesicht verursacht, um Flecken, Sommersprossen, Blutergüsse, rötliche Gesichter zu erzeugen. usw. Durch die Zerstörung der Ursachen verschiedener Hautprobleme mit Wärmeenergie führt dies zu einer Verbesserung.

Der Lasertyp unterscheidet sich in Abhängigkeit von der spezifischen herausgenommenen Wellenlänge und wird mit Namen wie "Kohlendioxidlaser", "Rubinlaser" bzw. "Alexandrlaser" bezeichnet.

Die drei Hauptpunkte der Laserbehandlung sind Wellenlänge, Bestrahlungszeit und Bestrahlungsenergie.

Aktionstiefe mit unterschiedlichen Wellenlängen je nach Lasertyp

Je kürzer die Wellenlänge, desto flacher die Haut und je länger die Wellenlänge, desto tiefer die Haut . Beispielsweise ist eine kurze Wellenlänge von etwa 500 nm für Flecken auf der Hautoberfläche wirksam.

Je kürzer die Impulsbreite ist, desto stärker ist die momentane Energie.

In der Regel wird bei der Bestrahlung eines Lasers in der Kosmetik anstelle einer kontinuierlichen Bestrahlung des Laserstrahls ein als Pulsbestrahlung bezeichnetes Verfahren verwendet, bei dem der Laserstrahl in Intervallen abgestrahlt wird, als ob der Knopf wiederholt gedrückt worden wäre.

Die Bestrahlungszeit eines Schusses bei der Impulsbestrahlung wird als Impulsbreite bezeichnet. Je kürzer die Impulsbreite ist, desto stärker ist die momentane Energie für die bestrahlte Substanz . Die Einheit der Impulsbreite wird in Millisekunden (ms), Mikrosekunden (μs), Nanosekunden (ns) und Pikosekunden (ps) in absteigender Reihenfolge ausgedrückt.

Bestrahlungsenergie, die die Leistung des Lasers darstellt

Je höher die Bestrahlungsenergie (Leistung) ist, desto stärker ist die Wärmewirkung auf die Zielsubstanz, aber je stärker die Stimulation, desto leichter ist es, Schmerzen zu fühlen . Je geringer die Bestrahlungsenergie, desto weniger Reizungen und Schmerzen, aber die Wirkung ist mild. Die Ausgabeeinheit ist J (Joule) / ㎠.

Liste der zu absorbierenden Lasertypen und Substanzen
Haupttypen von Lasern Wellenlänge Absorbierte Hautsubstanzen
Hämoglobin Melanin Feuchtigkeit
Kohlendioxidlaser 10.600 nm
Er: YAG-Laser 2.940 nm
Nd: YAG-Laser (Neodym-Yag) 1.064 nm
Diodenlaser Rund 810nm bis 1.450nm O bei 1.450 nm
KTP-Laser 532 nm
Die Laser Um 585nm-595nm
Roter Laser 660 nm
Rubinlaser 694 nm
Alexandritlaser 755 nm

Merkmale des Kohlendioxidlasers und Mechanismus zur Entfernung von Muttermalen, Warzen und Flecken

Ein Kohlendioxidlaser ist ein Laser mit einer Wellenlänge von 10.600 nm, der leicht von Feuchtigkeit absorbiert wird. Durch die Reaktion mit dem Wasser in den Zellen zur Erzeugung von Wärmeenergie werden die Gewebe von Muttermalen, Warzen und Flecken mit Wärme verbrannt, um zu verdampfen (zu verdampfen) und sie zu entfernen .

Wenn Melaninpigment nach dem Entfernen der geschwollenen Muttermale und Warzen auf der Hautoberfläche verbleibt, kann das verbleibende Melaninpigment durch die Wärmeenergie eines Kohlendioxidlasers dünn abgekratzt werden.

Wenn Muttermale und Warzen operativ entfernt werden, müssen sie nach dem Einschnitt geschnitten und anschließend die Fäden genäht und entfernt werden. Andererseits bewirkt im Fall eines Kohlendioxidlasers die Wärmeenergie, dass das Blut gerinnt und es fast keine Blutungen gibt, so dass keine Naht erforderlich ist . Es hat die Eigenschaften, dass die Wunde schnell heilt und die Narbe schwer zu bleiben ist.

Viele Muttermale, Warzen und Hautunreinheiten können gleichzeitig entfernt werden. Befindet sich das Melanin, das Muttermale und Hautunreinheiten verursacht, jedoch in den tiefen Hautschichten, kann es nicht sofort entfernt werden. Wenn Sie versuchen, es in einer Behandlung zu erzwingen, kann es zu einer tiefen Narbe kommen. Es wird daher empfohlen, es in zwei Behandlungen zu behandeln.

Mechanismus des Kohlendioxidlasers, der in einer Vielzahl von Anwendungen eingesetzt wird

Ein Kohlendioxidlaser wird als "Gaslaser" bezeichnet, der eine Wellenlänge unter Verwendung eines Mischgases aus Kohlendioxid (CO2), Stickstoff und Helium als Medium oszilliert. Bei Schönheitsbehandlungen zur Entfernung von Hokuro und Warzen wurden spezielle Maschinen von entwickelt Jeder Hersteller von Medizinprodukten wird verwendet.

Die Struktur einer Kohlendioxid-Lasermaschine ist üblicherweise mit einer Vorrichtung (Schwingungsröhre) ausgestattet, die mit einem Kohlendioxid enthaltenden Mischgas gefüllt ist, und wenn ein elektrischer Strom durch diese Vorrichtung geleitet wird, schwingen die Moleküle des Mischgases miteinander ist ein Mechanismus, der eine Wellenlänge von 10.600 nm (Kohlendioxidlaser) schwingt und bestrahlt, indem er einen Energietransfer (Anregung) zwischen jedem Molekül bewirkt.

Die Wellenlänge von 10.600 nm für Kohlendioxidlaser sind Infrarotstrahlen, die für das menschliche Auge unsichtbar sind, und die längste Wellenlänge aller Laser. Neben der kosmetischen Dermatologie und der plastischen Chirurgie , die hauptsächlich auf die Entfernung von Muttermalen und Warzen abzielen, werden Zahnmedizin, Augenheilkunde, HNO und solche mit erhöhter Laserleistung in einer Vielzahl von Bereichen wie der Industrie eingesetzt .

  • Dermatologie / Plastische Chirurgie einschließlich Kosmetologie: Entfernung von Muttermalen, Warzen / Narben (Narben), Inzisionsbehandlung usw.
  • Zahnheilkunde: Behandlung von Karies, die die Nerven erreicht (Wurzelkanalbehandlung) usw.
  • Ophthalmologie: Inzisionsbehandlung bei Ptosis usw.
  • Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde: Behandlung von verstopfter Nase und Heuschnupfen (allergische Rhinitis) usw.
  • Industrie: Schweißen und Verarbeiten von Materialien wie Metallen und Harzen

Drei Bestrahlungsmodi des Kohlendioxidlasers

1) Kontinuierlicher Modus

Der kontinuierliche Modus ist eine Funktion, die kontinuierliche Wellen bestrahlen kann. Kontinuierliche Welle bedeutet, das Laserlicht weiter zu bestrahlen. Kontinuierliche Wellen werden im industriellen Bereich bei der Verarbeitung von Metallen und im medizinischen Bereich als Skalpelle verwendet, die bei der Kontrolle von Blutungen Einschnitte vornehmen.

Im kontinuierlichen Modus können Sie das Gewebe von Muttermalen, Warzen und Flecken verdampfen und den prall gefüllten Teil wie ein Laserskalpell abschneiden und herausschneiden .

Bei Bestrahlung im kontinuierlichen Modus verfestigt die Wärme des Lasers die umgebenden Blutgefäße aufgrund der Wärmekoagulationswirkung sofort, sodass Blutungen gestoppt werden können.

2) Kurzpulsmodus zur Verbesserung der Hautqualität für Schönheitszwecke

Der Kurzpulsmodus ist eine Funktion, die eine kurze Pulsbreite ausgeben kann, die zwischen Nanosekunden und Mikrosekunden bestrahlt werden kann. Je kürzer die Pulsbreite ist, desto höher kann die Spitzenleistung erzielt werden. Da die Zielmole, Warzen und das umgebende Gewebe von Flecken bei Bestrahlung weniger durch Hitze geschädigt werden, besteht ein Vorteil darin, dass Schmerzen und postinflammatorische Hyperpigmentierung auftreten können unterdrückt. gibt es.

Im Kurzpulsmodus können Muttermale, Warzen und Flecken mit flachen Melaninpigmentwurzeln verdampft und entfernt werden .

3) Mit der Scannerfunktion ist eine fraktionierte Bestrahlung möglich

Die Scannerfunktion ist eine Funktion, die die Hautoberfläche mit einem dünnen und gleichmäßigen Laser bestrahlen kann. Durch Anbringen eines Scanners, der den Laserstrahl steuert, ist es möglich, eine Bestrahlung durchzuführen, die als fraktionierte Bestrahlung bezeichnet wird und dem Stempeln in Punkten gleicht.

Die Haut besteht von außen aus zwei Schichten, der Epidermisschicht und der Dermisschicht. Eine fraktionierte Bestrahlung der Dermisschicht, die "Kollagen", "Elastin" und "Hyaluronsäure" enthält, Komponenten, die die Elastizität der Haut aufrechterhalten, kann die Produktion von Kollagen und Elastin fördern. Es ist zu erwarten , dass es die Festigkeit und Elastizität der Haut verbessert, die Poren weniger wahrnehmbar macht und Flecken, feine Falten, ungleichmäßige kraterartige Aknenarben und postinflammatorische Hyperpigmentierungen verbessert .

Kohlendioxid-Laserbestrahlungsverfahren

Es gibt zwei Methoden zur Bestrahlung eines Kohlendioxidlasers: einen fokussierten Strahl und einen defokussierten Strahl. Je nach Proband wird die Bestrahlungsmethode angepasst und die Behandlung durchgeführt.

Der fokussierte Strahl ist eine Bestrahlungsmethode, die sich auf das Bild konzentriert, die Spitze des Handstücks näher an den Behandlungsbereich zu bringen. Je kürzer die Brennweite des Lasers ist, desto kleiner ist der Fokussierungsdurchmesser des Laserstrahls und desto höher ist die Energie. Daher wird er häufig beim Herausschneiden von tiefem Gewebe verwendet .

Der defokussierte Strahl ist eine Bestrahlungsmethode, bei der die Spitze des Handstücks in einem bestimmten Abstand von der Bestrahlungsstelle platziert wird und der Fokus unscharf wird. Mit zunehmendem Fokussierungsdurchmesser des Laserstrahls schwächt sich die an einem Punkt konzentrierte Energie ab, kann jedoch eine große Fläche bestrahlen. Der Defokussierungsstrahl ist eine Bestrahlungsmethode, mit der das Gewebe von Muttermalen, Warzen und Flecken verdampft wird .

Sicherheit von Kohlendioxidlasern

Der Kohlendioxidlaser ist ein Laser, der seit langem verwendet wird, und das Jahr, in dem das Kohlendioxidlaserinstrument erstmals auf den Markt gebracht wurde, war 1966. Seitdem wurde in den 1990er Jahren durch wiederholte Entwicklung ein Kurzpulsmodus entwickelt, um die Hautqualität zum Zwecke der Schönheit zu verbessern, die Hautregeneration zu fördern, ohne die Epidermisschicht und das umgebende Gewebe zu beschädigen, und Kollagen in der Dermisschicht zu produzieren wurde verwendet, um Aknenarben, Porenöffnungen und Falten zu behandeln.

Kohlendioxid-Laserinstrumente haben eine lange Geschichte unter Laserinstrumenten und zeichnen sich durch Sicherheit, Ausgangsstabilität und einfache Bedienung aus . Es ist kleiner als andere Laserinstrumente, kompakt und kostengünstig und wird häufig in industriellen Bereichen und als medizinisches Laserskalpell verwendet.

Symptome, die für die Kohlendioxid-Laserbehandlung geeignet sind

Entfernung von gutartigen Muttermalen

Maulwurf wird medizinisch als melanozytischer Nävus (Nävuszellnävus) bezeichnet und ist eine Art von gutartigem Tumor, der durch die Proliferation von "Maulwurfszellen (Bohansaibo)" verursacht wird, bei denen sich Melanozyten, die Zellen sind, die Melaninpigmente produzieren, verändert haben.

Ihre Größe reicht von einigen 5 mm bis zu einigen Zentimetern, mit nicht nur gutartigen Maulwürfen, sondern auch bösartigen Maulwürfen.

Die Eigenschaften von bösartigen Muttermalen sind oft deformiert, schwellen plötzlich an oder nehmen an Größe zu. Wenn jedoch der Verdacht auf bösartige Muttermale besteht, untersuchen Sie die Eigenschaften der Muttermale durch Ultraschall oder CT. Ich kann.

Ein Kohlendioxidlaser eignet sich zur Behandlung von gutartigen Molen bis zu etwa 5 mm im Gesicht . Wenn die Größe 5 mm oder mehr beträgt, kann ein Kohlendioxidlaser zur Behandlung verwendet werden, aber die Rezidivrate ist tendenziell höher als die chirurgische Entfernung.

Ein Kohlendioxidlaser bestrahlt ein Mol, das im Grunde genommen gutartig ist, und verbrennt die Molzellen mit Wärme, um das Wasser in den Zellen zu verdampfen (zu verdampfen), das Gewebe abzukratzen und die Mol zu entfernen.

Wenn es klein ist, ist es möglich, eine große Anzahl von Molen mit einer Behandlung ohne Anästhesie zu reinigen, aber abhängig von der Größe und der Tiefe der Wurzel des Melaninpigments wird es nach der Anästhesie in 2 bis 3 Mal unterteilt behandelt.

Entfernung von erhabenen Stellen (seborrhoische Keratose) und Warzen

Verwenden Sie zur Behandlung von Schwellungsstellen und Warzen eine Lokalanästhesie , entfernen Sie den Schwellungsteil mit einem Kohlendioxid-Laserskalpell und verdampfen Sie (Transpiration), um ihn abzukratzen .

Die erhabenen Stellen werden medizinisch als seborrhoische Keratose bezeichnet. Warzen, die wie erhabene Flecken im Gesicht, am Hals und auf der Kopfhaut aussehen. Die Ursache sind vermutlich ultraviolette Strahlen, und die Farbe variiert von hellbraun bis schwarz. Mit zunehmendem Alter nehmen kleine Beulen und Schwellungsstellen zu. Sie kommen in einer Vielzahl von Formen, insbesondere bei älteren Menschen.

Seborrhoische Keratose kann auch durch Kryokoagulation mit flüssigem Stickstoff behandelt werden, der durch eine Versicherung abgedeckt ist. Bei einigen Menschen kann es jedoch zu Pigmentierung, Schmerzen nach dem Eingriff und Narbenbildung kommen.

Andere Behandlungen müssen möglicherweise in Betracht gezogen werden, wenn sich das Einfrieren und die Koagulation mit flüssigem Stickstoff nicht vollständig verbessern.

Entfernung von weichem Fibrom (eine Art Warze)

Das weiche Fibrom (Hautmarkierung, Acrocordon) ist ein gutartiger Tumor und eine Art Warze. Es ist leicht auf weicher Haut wie dem Hals und den Seiten zu bilden, und die Farbe ist fleischfarben und weist weiche Warzen von etwa 2 mm bis 3 mm auf.

Wenn es anfängt aufzutreten, ist es oft ein relativ flacher Kamm, aber es schwillt allmählich an wie eine Warze und wird wie an der Haut hängen.

Die Entfernung von weichem Fibrom soll schmerzhaft genug sein, um ohne Anästhesie zu tolerieren. Da ein Kohlendioxidlaser in kurzer Zeit punktgenau hohe Energie bestrahlen kann, kauterisiert er kleine Warzen und verdampft (verdampft) das Wasser in den Zellen, um sie herauszuschneiden . Es wird gesagt, dass die Schädigung der Haut sehr gering ist und eine Pigmentierung nach der Behandlung unwahrscheinlich ist .

Verbesserung seniler Pigmentflecken (sogenannte Flecken)

Es gibt verschiedene Arten von Flecken wie "senile Pigmentflecken", "Chloasma" und "Sommersprossen". Kohlendioxidlaser sind nur bei der Behandlung seniler Pigmentflecken (sogenannte normale Flecken, die durch UV-Strahlen verursacht werden) wirksam .

Die Behandlung von Sommersprossen und Chloasma, die durch Konstitution, Vererbung, weibliche Hormone usw. verursacht werden, wird nicht empfohlen, da es schwierig ist, sie mit einem Kohlendioxidlaser zu verbessern, und sich die postinflammatorische Hyperpigmentierung verschlimmern kann.

Leberflecken treten ab den 20er Jahren auf und sind Flecken, die unabhängig vom Geschlecht hauptsächlich an exponierten Stellen wie Gesicht und Handrücken auftreten. Die meisten Farben sind hellbraun und braun, und die Grenze zwischen normalen Hautfarben ist deutlich sichtbar und zeichnet sich durch keine Schmerzen oder Juckreiz aus. Die Farbe neigt dazu, sich zu verdunkeln, und die Anzahl der Flecken nimmt aufgrund der Exposition gegenüber ultravioletten Strahlen und einer Abnahme des Umsatzes, der den Stoffwechsel der Haut darstellt, tendenziell zu.

Die Behandlung seniler Pigmentflecken mit einem Kohlendioxidlaser erfolgt mit einem Defokusstrahl.

Verbessert die Akne- und Porenöffnung

Durch Bestrahlen eines Kohlendioxidlasers in sehr feinen Punkten mit fraktionierter Bestrahlung und absichtliche Schädigung der Haut ist es möglich, die Hautregeneration durch die Wirkung der Wundheilung zu fördern.

Fibroblasten, die die Funktion haben, elastische Bestandteile der Haut zu produzieren, werden aktiviert, um die Produktion elastischer Bestandteile wie Kollagen, Elastin und Hyaluronsäure zu fördern, und die Haut gewinnt ihre Elastizität und Elastizität zurück, was zu ungleichmäßigen Akne-Flecken und Poren führt. Sie können den Effekt der Verbesserung der Öffnung erwarten.

Behandlungsstelle, auf die die Kohlendioxid-Laserbehandlung anwendbar ist

Es wird gesagt, dass die Dicke der Haut des menschlichen Körpers je nach Teil variiert. Kohlendioxidlaser eignen sich zur Behandlung von Muttermalen, Warzen und Altersflecken im Gesicht.

Da die Wunden an anderen Stellen als dem Gesicht nach der Behandlung langsam heilen und die Narben häufig auffallen, wird eine Operation oder Behandlung mit einem gütegeschalteten Laser anstelle eines Kohlendioxidlasers empfohlen .

Die Entfernung von Muttermalen und Warzen mit einem Kohlendioxidlaser sorgt für eine Lokalanästhesie zur Schmerzlinderung. Die Lokalanästhesie wird durch Injektion durchgeführt. In Bereichen, in denen während der Injektion starke Schmerzen auftreten (z. B. Muttermale und Warzen auf der Handfläche und der Fußsohle), wird eine Methode zum Einfrieren mit flüssigem Stickstoff oder eine Behandlungsmethode wie ein Pflaster angewendet eher als Kohlendioxid-Laserbehandlung. Ist geeignet.

Vergleich der Behandlung von Maulwurf und Fleck

Teil Art Kohlendioxidlaser
Gesicht dunkle Farbe
Uplift-Typ
Dünner Typ
Hals dunkle Farbe
Uplift-Typ
Dünner Typ
Körper dunkle Farbe
Uplift-Typ
Dünner Typ

◎: Optimal 〇: Geeignet △: Je nach Fall

Anzahl und Häufigkeit der vom Kohlendioxidlaser empfohlenen Behandlungen

Kleine Muttermale, Warzen und erhabene Stellen können auf einmal entfernt werden , aber Muttermale und Warzen mit einem Durchmesser von mehr als 5 mm können nicht vollständig entfernt werden. Warten Sie daher mindestens 4 bis 6 Wochen auf die zweite Behandlung .

Befindet sich das Melaninpigment in den tiefen Hautschichten, kann es erneut auftreten. Wenn es erneut auftritt, überprüfen Sie den Zustand und behandeln Sie es mit zusätzlicher Laserbestrahlung oder Operation.

Schmerzen während der Behandlung, Ausfallzeiten und Richtlinien für den Fortschritt nach der Behandlung

Schmerzen während der Kohlendioxid-Laserbehandlung

Da die Kohlendioxid-Laserbehandlung eine Anästhesie verwendet, wird gesagt, dass Sie während der Behandlung kaum Schmerzen spüren werden . Es gibt Methoden wie das Anwenden einer Cremeanästhesie auf die Behandlungsstelle und das Injizieren einer Lokalanästhesie mit einer feinen Nadel. Bei örtlicher Betäubung tritt beim Injizieren der Anästhesie ein Kribbeln auf.

Wenn Sie in der Vergangenheit eine Rötung, einen Hautausschlag oder eine allergische Reaktion hatten, informieren Sie bitte Ihre medizinische Einrichtung im Voraus.

Ausfallzeit des Kohlendioxidlasers

Unmittelbar nach der Bestrahlung kann sich der bestrahlte Bereich kribbeln, aber es wird gesagt, dass er in etwa einer Woche nachlässt. Die betroffene Haut kann verbeult sein, erholt sich jedoch nach etwa 2 Wochen allmählich.

Bei Muttermalen und großen Warzen den bestrahlten Bereich nach der Behandlung 1-2 Wochen lang abkleben. Sie können Juckreiz verspüren, wenn sich die geschädigte Haut aufgrund ihrer natürlichen Heilkraft regeneriert.

Bei mehreren Warzen bildet sich auf der bestrahlten Stelle ein kleiner schwarzer Schorf. Warten Sie jedoch, bis er sich in etwa 1 bis 2 Wochen auf natürliche Weise löst.

Selbst nachdem sich der Schorf abgezogen hat , können auf der behandelten Stelle Rötungen oder Verdunkelungen auftreten. Es hängt von der Behandlungsstelle ab, aber es wird gesagt, dass es in etwa 3 Monaten spontan verschwindet . Größere können ein halbes bis ein Jahr dauern, aber es wird gesagt, dass sie mit der Zeit weniger auffallen werden.

Risiken und Nebenwirkungen von Kohlendioxidlasern

Wenn die Wunde nach dem Entfernen der Muttermale und Warzen tief ist , kann dies zu Blutungen , Narben und Pigmentierung führen . In seltenen Fällen kann nach der Wunde eine bakterielle Infektion auftreten. Das Risiko für hypertrophe Narben (Schwellungsnarben) und Keloide steigt, wenn das Behandlungsziel groß ist oder wenn die Keloidkonstitution groß ist .

Bei der Bestrahlung dünner Hautpartien, z. B. in der Nähe der Augen, besteht Verbrennungsgefahr. Daher ist es wichtig, eine medizinische Einrichtung mit einem Arzt auszuwählen, der über umfangreiche Erfahrung in der Behandlung von Muttermalen und Warzen mit einem Kohlendioxidlaser verfügt.

Was Sie wissen müssen, bevor Sie sich einem Kohlendioxidlaser unterziehen

Vorsichtsmaßnahmen vor der Kohlendioxid-Laserbehandlung

Wenn Sie nach der Behandlung einen Sonnenbrand bekommen, tritt wahrscheinlich eine Pigmentierung auf. Daher können Sie sicher gegen UV-Strahlen wie Hüte und Sonnenbrillen vorgehen .

Aufgrund der diffusen Reflexion des Laserlichts ist während des Eingriffs ein Augenschutz erforderlich. Es können Augenschutz und Kontaktschalen vom Insertionstyp verwendet werden. Daher sollten diejenigen, die Kontaktlinsen verwenden, zur Behandlung auf eine Brille umsteigen.

Entfernen Sie Make-up und Sonnenschutzmittel vor der Kohlendioxid-Laserbehandlung, da die Laserbehandlung weniger effektiv ist.

Vorsichtsmaßnahmen nach der Kohlendioxid-Laserbehandlung

Zwei bis drei Stunden nach dem Eingriff kann es zu Kribbeln und Rötungen wie Sonnenbrand kommen, die jedoch allmählich nachlassen.

Während des Heilungsprozesses kann es zu Brennen, Jucken oder Kribbeln kommen, das durch Abkühlen verringert werden kann . Wenn Sie mit einem Eisbeutel abkühlen, wickeln Sie ihn in ein Handtuch und tragen Sie ihn dann auf Ihre Haut auf, damit er nicht in direkten Kontakt mit Ihrer Haut kommt.

Sie können Ihr Gesicht ab dem Tag nach der Behandlung waschen und schminken. Da es jedoch leicht durch UV-Strahlen beeinträchtigt wird, müssen Sie nach der Behandlung etwa 2 Wochen lang UV-Schutzband auf die betroffene Stelle auftragen .

Wenn die Wunde getrocknet ist, können nach der Wunde Dellen auftreten. Halten Sie sie daher unbedingt mit Feuchtigkeit versorgt .

Diejenigen, die keine Kohlendioxid-Laserbehandlung erhalten können

  • Diejenigen, die schwanger sind, schwanger werden oder stillen können
  • Personen mit einer Infektion oder einer schweren Hauterkrankung an der Behandlungsstelle
  • Menschen mit leichten Allergien
  • Personen mit Allergien oder Neurodermitis
  • Die mit Keloid-Konstitution
  • Diejenigen, die einen bösartigen Tumor auf der Haut haben oder vermuten
  • Diejenigen, die Goldfäden im bestrahlten Bereich haben
  • Diejenigen, die gebräunt sind
  • Menschen mit Herzerkrankungen
  • Diejenigen, die Probleme mit der Wundheilung wie Diabetes haben

Ablauf der Kohlendioxidlaserbehandlung und Behandlungszeit / -preis

Fluss der Kohlendioxid-Laserbehandlung

1) Beratung / Prüfung

Diagnostizieren Sie den Zustand von Muttermalen und Warzen, um festzustellen, ob sie mit einem Kohlendioxidlaser behandelt werden können. Nachdem Sie eine Erklärung zur Behandlungsdauer und Nachsorge erhalten haben, fahren Sie mit der Behandlung fort.

2) Gesichtsreinigung / -reinigung

Make-up, Flecken und Talg werden gründlich entfernt, um den Behandlungsbereich zu reinigen.

3) Anästhesie

Wählen Sie Lokalanästhesie, Anästhesieband, Anästhesiecreme usw. entsprechend der Größe der Behandlungsstelle und der Behandlungstiefe aus. Bitte überprüfen Sie, ob einige medizinische Einrichtungen eine zusätzliche Gebühr für die Anästhesie erheben.

4) Behandlung

Bestrahlen Sie den betroffenen Bereich wie Muttermale und Flecken mit einem Kohlendioxidlaser.

5) Behandlung

Tragen Sie Salbe auf den Behandlungsbereich auf und kleben Sie zum Abschluss ein Schutzband auf.

6) Überprüfung

Gemäß den Anweisungen des Arztes wird der Patient etwa 1 bis 2 Wochen nach der Behandlung erneut untersucht, um den Heilungszustand des betroffenen Bereichs zu bestätigen. Bitte befolgen Sie die Anweisungen des Arztes, da das Vorhandensein und der Zeitpunkt von Rückbesuchen je nach Behandlungsort variieren.

Kohlendioxid-Laserbehandlungszeit

Die Behandlungszeit für einen kleinen Maulwurf beträgt etwa 10 bis 15 Sekunden . Wenn sie jedoch 1 cm überschreitet, dauert sie etwa 5 Minuten . Bei kleinen Muttermalen und Warzen ist es üblich, 5 bis 10 Stellen in einer Behandlung einzunehmen, in diesem Fall beträgt die Behandlungszeit jedoch etwa 10 bis 15 Minuten.

Kohlendioxidlaser Preis

Flache Maulwürfe und Flecken sind durch kostenlose medizinische Versorgung (außerversicherte medizinische Versorgung) abgedeckt, und erhöhte Maulwürfe, Warzen und Flecken sind versichert .

Es hängt von der Größe und dem Zustand ab, aber der Marktpreis für eine kostenlose medizinische Behandlung liegt zwischen 3.000 und 10.000 Yen .

Im Fall der Entfernung von Maulwürfen und Warzen, die durch eine Versicherung abgedeckt sind, beträgt der Marktpreis pro Zeit etwa 2.000 bis 3.000 Yen für Durchmesser von weniger als 1 mm, etwa 5.000 Yen für Durchmesser von weniger als 3 mm und etwa 8.000 Yen für Durchmesser von 3 mm bis weniger als 5 mm .

Die Behandlung von Akne und offenen Poren ist eine kostenlose Praxis . Der ungefähre Preis beträgt ungefähr 30.000 Yen für alle Gesichter, ungefähr 20.000 Yen für Nase + Wangen und ungefähr 15.000 Yen nur für Nase .

Arten von Kohlendioxidlasern zum Verkauf

Der herkömmliche Kohlendioxidlaser hat nur eine kontinuierliche Wellenfunktion, die ein Objekt wie ein Skalpell schneidet, aber der aktuelle Kohlendioxidlaser hat sich mit wiederholter Entwicklung entwickelt, hat eine hohe Energieeffizienz und eine Superpulsfunktion, die das umgebende Gewebe nicht leicht schädigt. Es wurde entwickelt.

Kohlendioxid - Laser - Ausrüstung hat neue Funktionen wie beispielsweise eine kleine Maschine , den Platz nicht einnehmen, eine Feineinstellung der Ausgangsleistung während der Behandlung, einzelne Funktion , die nur einmal bestrahlen kann, Wiederholungsfunktion , die wiederholt bestrahlen kann, Fokusstrahl, die Transpiration steuern kann. Wurde hinzugefügt, und es ist jetzt möglich, den betroffenen Bereich wie Muttermale, Warzen und Flecken sicher zu behandeln .

Vergleichstabelle der Kohlendioxid-Laserbehandlungsgeräte

Produktname Zulassungsnummer für Medizinprodukte Variabler Ausgabebereich Körpergewicht Aktionsmodus Wellenlänge Funktionen / Effekte Produktionfirma
Bell Laser S. 21700BZZ00348000 0,5 W ~ 15 W. 28 kg Dauer- / Superpulsmodus 10.600 nm Inzision, Blutstillung, Gerinnung, Transpiration von lebendem Gewebe Takara Belmont Co., Ltd.
Neek Laser Lee 15Zμ 22500BZX00187000 0,5 W ~ 15 W. 34 kg Kontinuierlich / einfach / wiederholen 10.600 nm Inzision, Blutstillung, Gerinnung, Transpiration von lebendem Gewebe Japan Luminous Co., Ltd.
AcuPulse 30AES-RST 22200BZX00655000 1w-30w 49 kg Dauer- / Superpulsmodus 10.600 nm Inzision, Blutstillung, Gerinnung, Transpiration von lebendem Gewebe Japan Luminous Co., Ltd.
CO2-Lasersystem UAL3000DP 22700BZX00123000 1w-30w 25 kg Kontinuierlicher / Einzelpuls / Superpuls-Modus 10.600 nm Inzision, Blutstillung, Gerinnung, Transpiration von lebendem Gewebe Medical U & A Co., Ltd.

Gütegeschalteter Laser (YAG-Laser), der in Kombination mit einem Kohlendioxidlaser wirksam ist

Ein Kohlendioxidlaser kann Muttermale, Warzen und Hautunreinheiten mit geringer Schädigung der umgebenden normalen Haut behandeln. Wenn die Wurzeln des Melaninpigments jedoch tief sind, kann es zu stark abgekratzt werden, was die Erholung verlangsamt oder die Erholung verlangsamt. Die Narben können spürbar sein .

Andererseits erfordert die Behandlung mit einem gütegeschalteten Laser Bestrahlungszeit und -frequenz. Durch die gemeinsame Verwendung eines Kohlendioxidlasers und eines gütegeschalteten Lasers können Ausfallzeiten verkürzt und die Behandlung effizient durchgeführt werden .

Das Verfahren besteht darin, zuerst eine Lokalanästhesie zu injizieren, den erhöhten Mol oder die Warze des Ziels mit einem Kohlendioxidlaser zu bestrahlen, um die Ausbuchtung zu entfernen, und dann zum gütegeschalteten Laser zu wechseln, um den flachen Maulwurf oder Fleck zu bestrahlen. Besuchen Sie einen Monat später erneut und bestrahlen Sie den gütegeschalteten Laser erneut, wenn das Melaninpigment noch vorhanden ist.

Um die Kohlendioxid-Laserbehandlung nicht zu versagen oder zu bereuen

Die Behandlung von Muttermalen, Warzen und Altersflecken mit einem Kohlendioxidlaser erfolgt im Wesentlichen durch Schaben, Schneiden und Graben der Haut. Die Zufriedenheit der Behandlung hängt jedoch von der Erfahrung und den Fähigkeiten des Arztes ab.

Bei der Bestrahlung dünner Hautbereiche, z. B. in der Nähe der Augen, besteht Verbrennungsgefahr. Daher sind für die Einstellungen und Operationen der Laserbestrahlung empfindliche Techniken erforderlich. Es ist wichtig , eine medizinische Einrichtung zu wählen, die einen Arzt mit einer Fülle von Kenntnissen und Erfahrungen in Kohlendioxid-Lasermaschinen hat .

Es ist sicher, wenn die medizinische Einrichtung tatsächlich eine Beratung erhalten und die Behandlungspolitik, die erforderliche Anzahl von Behandlungen, mögliche Risiken usw. erläutern kann.

1
0

SHARE