• HOME

This article has been translated. For the original please click here.

Hyaluronsäurepräparat Eine Injektionsmethode, die das Risiko von Kaisense vermeidet und die Patie...

0
0

SHARE

記事監修

HIdemasa Shinohara
Dr. HIdemasa Shinohara

Skin Refine Clinic Ginza

Ordentliches Mitglied des Facharztes der Japanischen Gesellschaft für Plastische Chirurgie Ordentliches Mitglied der Japanischen Gesellschaft für Klinische Dermatologie Ordentliches Mitglied der Japanischen Gesellschaft für Schädel-Stirn-Chirurgie

Medizinische Einrichtung mit Dr. Hidekatsu Shinohara

Klinik für Hautverfeinerung Hautverfeinerungsklinik Ginza
Kontakt: 0120-661-062

Hyaluronsäurepräparat Eine Injektionsmethode, die das Risiko von Kaisense vermeidet und die Patientenzufriedenheit erhöht

Die Hyaluronsäure-Injektionstherapie ist eine Behandlung, die erschlaffungsbedingte Veränderungen wie Nasolabialfalten und altersbedingte Marionettenfalten unauffällig macht und in Stirn, Kinn, Nase, Lippen etc. injiziert, um Kontur und Form anzupassen.

Die Hyaluronsäure-Infusionstherapie kann verschiedene Probleme lösen, aber der Grund dafür ist, dass sie sich aufgrund wiederholter Forschung an Formulierungen und Injektionsmethoden ständig weiterentwickelt.

KYSENSE® ist ein Hyaluronsäurepräparat, das im Februar 2021 in der EU eingeführt wurde. Kaisense ist ein Hyaluronsäurepräparat, das sehr sicher ist und von dem erwartet werden kann, dass es sich auf natürliche Weise strafft.

Um die ideale therapeutische Wirkung zu erzielen und gleichzeitig Komplikationen und Störungen bei der Hyaluronsäure-Injektionstherapie zu vermeiden, ist es notwendig, die Eigenschaften des Arzneimittels gut zu verstehen und eine für Kaisense geeignete Injektionsmethode auszuwählen .

Wir erklären die Eigenschaften von Kaisense sowie die Methode zur Vermeidung von Komplikationen und Risiken in der allgemeinen Hyaluronsäure-Injektionstherapie sowie die Injektionsmethode zur Steigerung der Patientenzufriedenheit.

So vermeiden Sie Komplikationen und Probleme bei der Hyaluronsäure-Injektion

Die in der ästhetischen Medizin stark nachgefragte Hyaluronsäure-Injektionstherapie birgt das Risiko von Komplikationen. Es wird jedoch oft durch den Erwerb von Wissen minimiert.

Die Einverständniserklärung ist wichtig für den Arzt, um mögliche Komplikationen vor dem Eingriff zu erklären und Zustimmung und Zustimmung zu geben, um Ärger mit dem Patienten zu vermeiden .

Es ist notwendig, Vertrauen zu den Patienten aufzubauen, indem ausreichende Informationen einschließlich der Risiken sowie des Nutzens der Behandlung bereitgestellt werden. Dies erhöht die Wahrscheinlichkeit, dass etwaige Komplikationen umgehend und angemessen behandelt werden sollten.

Leichte bis mittelschwere Komplikationen der Hyaluronsäure-Injektionstherapie

Innere Blutungen / Erythem

Innere Blutungen können aufgrund einer Beschädigung winziger Kapillaren mit einer Nadel auftreten, oder ein Erythem kann als Abwehrreaktion des lebenden Körpers aufgrund der Stimulierung der Injektion eines Medikaments oder einer Nadel auftreten.

Innere Blutungen sind eine häufige Komplikation, die am Tag nach der Injektion oder einige Tage später auftreten und innerhalb von 2 bis 3 Wochen verschwinden. Die roten bis schwarzen Blutgerinnsel in der subkutanen Fettschicht sehen violett aus, wenn sie durch einen Filter namens Haut betrachtet werden. Danach verfärbt es sich mit der Zeit gelblich.

Kühlen nach der Injektion ist bei Erythem wirksam und klingt normalerweise innerhalb von 2 bis 3 Tagen ab.

Innere Blutungen und Erytheme sind grundsätzlich Folgeuntersuchungen, treten jedoch Rötungen, Schwellungen, Wärme, Schmerzen oder Druckempfindlichkeit auf, besteht der Verdacht auf eine Infektion . Behandeln Sie in diesem Fall mit antibakteriellen Medikamenten.

Bitte beachten Sie, dass das Infektionsrisiko mit zunehmender Anzahl von Nadelstichen steigt .

Ödem / Schwellung

Unmittelbar nach der Injektion tritt häufig etwa 2 bis 3 Tage nach der Injektion ein leichtes Ödem aufgrund einer biologischen Reaktion auf, die durch die Injektionsstimulation oder das Eindringen von Fremdstoffen in den lebenden Körper verursacht wird.

Die infundierte Hyaluronsäure kann mit Wasser im Körper anschwellen und vorübergehend zu Ödemen werden. Daher ist es wichtig, eine kleine Menge zu injizieren, um keine übermäßige Korrektur zu verursachen .

Darüber hinaus können allergieähnliche Symptome auftreten, wie Schwellungen mehrere Tage nach der Injektion und Schwellungen an nicht injizierten Bereichen. In diesem Fall ist es notwendig, mit oralen Allergien oder Infusionen zu behandeln, anstatt Hyaluronsäure aufzulösen.

Falls erforderlich, sollte eine erneute Injektion nach mindestens 2 Wochen in Betracht gezogen werden.

Innere Blutungen und Ödeme sind Komplikationen, die unabhängig vom Arzt bei jedem Hyaluronsäurepräparat häufig auftreten können. Daher ist eine informierte Zustimmung wichtig, um Probleme mit Patienten zu vermeiden.

Verzögerte allergische Reaktion / Fremdkörpergranulom

Verzögerte allergische Reaktionen können mehr als ein paar Monate nach dem Eingriff und manchmal mehr als ein Jahr später Rötung, Verhärtung und knotige Veränderungen umfassen.

Fremdkörpergranulome sind Knoten, die durch chronische Entzündungen verursacht werden, die durch Fremdkörper verursacht werden, und treten eher auf, wenn sie in die Dermisschicht der Haut injiziert werden .

Wenn eine verzögerte allergische Reaktion oder ein Fremdkörpergranulom auftritt, kann es spontan heilen, aber die meisten bleiben lange bestehen. Wenn es kein Problem im Aussehen gibt, kann der Verlauf überwacht werden, wie er ist, aber wenn es Unregelmäßigkeiten im Aussehen gibt, ist es realistisch, mit einer lokalen Injektion von Steroiden oder einer Injektion von Hyaluronidase, die Hyaluronsäure auflöst, zu behandeln. Wenn keine Besserung eintritt, ziehen Sie eine Exzision in Betracht.

Tyndall-Phänomen, unnatürliche Unebenheit

Das Tyndall-Phänomen, eine unnatürliche Unebenheit, tritt wahrscheinlich um die Augenhöhle herum auf, wo die Haut dünn ist , und obwohl es durch die Art des Hyaluronsäurepräparats beeinflusst wird, ist es oft eine Komplikation, von der angenommen wird, dass sie in die Oberfläche oder flach injiziert wird Teil der Haut .

Das Tyndall-Phänomen ist ein Zustand, bei dem Hyaluronsäurepartikel unter der Haut Licht streuen und blass erscheinen. Darüber hinaus werden unnatürliche Unebenheiten durch das Anschwellen von Hyaluronsäure aufgrund der Bewegung des Orbicularis-Oculi-Muskels um die Augen herum verursacht, wenn Mimik gemacht wird.

Um die Anatomie des Gesichts kurz zu erklären, handelt es sich um eine geschichtete Struktur wie Millefeuille, bei der der Schädel mit Muskeln bedeckt ist, die subkutane Fettschicht darauf liegt und die Oberfläche mit Haut bedeckt ist. Manche Orte sind sogar noch komplizierter.

Nach dem Verständnis einer solchen anatomischen Struktur und der angemessenen Entscheidung, ob die obere oder untere Schicht des Musculus orbicularis oculi getroffen werden soll, ist es sehr wahrscheinlich, dass dies durch Verwendung einer sehr geringen Injektionsmenge verhindert werden kann .

Schwere Komplikationen der Hyaluronsäure-Injektionstherapie

Es ist wahrscheinlicher, dass schwere Komplikationen aufgrund einer fehlerhaften Injektion in die Blutgefäße aufgrund eines mangelnden Verständnisses der Gefäßbewegung im Gesicht oder einer Kompression von Blutgefäßen aufgrund einer Überinjektion auftreten.

Bei Ärzten mit anatomischen Kenntnissen und umfassender praktischer Erfahrung ist die Wahrscheinlichkeit einer Fehlinjektion oder Überinjektion geringer .

Wenn Sie es versehentlich in ein Blutgefäß injizieren, müssen Sie umgehend eine Hyaluronsäure-Auflösungsspritze (Hyaluronidase) verabreichen.

Es ist eine gute Idee, für alle Fälle eine Hyaluronidase bereit zu haben . Die schnellere Reaktion auf Komplikationen besteht darin, den Schaden zu minimieren.

Hautdurchblutungsstörung / Hautnekrose

Hautdurchblutungsstörung / Hautnekrose ist eine der Ursachen für Durchblutungsstörungen.

Es wird angenommen, dass der Hauptgrund für Nekrose die direkte Blockierung des Blutflusses durch intravaskuläre Injektion oder die indirekte Blockierung des Blutflusses durch Kompression des Blutgefäßes durch Injektion um das Blutgefäß herum ist. Die Mittellinie, die im Grunde das Zentrum des Körpers ist, ist ein anatomisch rauer Bereich, in dem wahrscheinlich Blut fließt.

Wenn Sie zum Zeitpunkt der Injektion über plötzliche starke Schmerzen klagen oder die Injektionsstelle blass wird, gehen Sie von einer Gefäßembolie aus .

Nach der Injektion wird sie im Allgemeinen auch im normalen Verlauf von dumpfen Schmerzen begleitet. Die Schmerzen bessern sich normalerweise innerhalb von 1 bis 3 Tagen von Tag zu Tag, aber Vorsicht ist geboten, wenn die Schmerzen anhalten oder sich verschlimmern.

Innere Blutungen sind eine häufige Komplikation, aber wenn sie sich von lila zu schwarz statt gelblich ändern, wird eher eine Durchblutungsstörung als eine innere Blutung vermutet . Es ist jedoch schwierig, den Farbton dieser Haut selbst zu beurteilen, und das Vorhandensein oder Fehlen von Schmerzen ist wichtig.

Bei Verdacht auf eine Hautdurchblutungsstörung sollte schnellstmöglich Hyaluronidase infundiert werden .

Hirninfarkt

Obwohl es wenige Fälle von Hirninfarkt gibt, die durch Injektion von Hyaluronsäure verursacht wurden, wurden Fälle von Hirninfarkt nach Injektion in den Glabellabereich berichtet.

Höherer Druck als der arterielle Druck in der Supraklavikulararterie, Nasenrückenarterie, Hornarterie und Supraklavikulararterie Wenn Hyaluronsäure injiziert wird und von der Augenarterie in die A. carotis interna gelangt, wird angenommen, dass Hyaluronsäure in den Schädel eindringt und einen Hirninfarkt verursacht .

Um einem Hirninfarkt vorzubeugen, ist es wichtig, Hyaluronsäure langsam und mit geringem Druck zu injizieren .

Bei Verdacht auf einen Hirninfarkt ist es notwendig, den Patienten umgehend in eine Einrichtung mit einem Spezialisten für Hirnnerven zu bringen und ihm die Injektions- und Behandlungsdetails zu erklären .

Blindheit

Erblindung ist eine schwerwiegende Komplikation der Hyaluronsäure-Infusionstherapie.

Zu den Symptomen gehören starke Augenschmerzen, Sehbehinderung / Sehbehinderung, Kopfschmerzen und Erbrechen, und die Haut um die Augen und zwischen den Augenbrauen ist oft blass oder wird von inneren Blutungen begleitet.

Obwohl die Ursache der Erblindung nicht vollständig aufgeklärt wurde, wird angenommen, dass Hyaluronsäure durch Fehlinjektion in die Arterien gesprüht wird, Blutgefäße verstopft und die Netzhaut mit Blut versorgt wird, was zur Erblindung führt.

Als lebensrettende Maßnahme ist die Injektion von Hyaluronidase wirksam, die Hyaluronsäure auflöst, die eine Gefäßembolie verursacht . Es wurde berichtet , dass eine schnelle Reaktion Abhilfe schaffen kann .

Wie wählt man ein Hyaluronsäurepräparat, um Allergien und Abstoßungsreaktionen vorzubeugen?

Verzögerte Entzündungsreaktionen sind ein Problem, das in den letzten Jahren auf die Injektion von Hyaluronsäure aufmerksam gemacht wurde.

Eine verzögerte Entzündungsreaktion ist definiert als eine Entzündungsreaktion oder Verhärtung mit einer Entzündungsreaktion, die Wochen bis Monate nach der Injektion von Hyaluronsäure an der Injektionsstelle auftritt .

Im Gegensatz zu Infektionskrankheiten gibt es Fälle, in denen es nur an einem Teil der Injektionsstelle auftritt, und es gibt Fälle, in denen es an dem Teil auftritt, der nicht injiziert wurde. Die Inzidenz ist gering, aber sie kann wiederkehren und Monate dauern, bis sie abheilt.

Die Ursache der verzögerten Entzündungsreaktion ist nicht eindeutig bekannt, aber es wird angenommen, dass Vernetzungsmittel, bakterielle Beteiligung und Antikörper gegen Hyaluronsäure in Betracht gezogen werden.

Es wird angenommen, dass das Vernetzungsmittel bei der Zersetzung von Hyaluronsäure austritt und dass eine Makrophagen-bedingte Entzündung gegen Proteine auftritt, die Stoffwechselprodukte von Bakterien sind.

Es ist bekannt, dass das Auftreten verzögerter Entzündungsreaktionen je nach Hyaluronsäurepräparat unterschiedlich ist .

Mit anderen Worten, die Wahl eines Hyaluronsäurepräparats, das eine geringe Inzidenz verzögerter Entzündungsreaktionen aufweist, erhöht die Chancen, Probleme zu vermeiden .

Kleinmolekulare Hyaluronsäure, die wahrscheinlich eine Entzündungsreaktion hervorruft

Hyaluronsäure mit hohem Molekulargewicht ist Hyaluronsäure mit einer langen Molekülstruktur, in der mehrere Ketten gesammelt und verbunden sind. Natürliche Hyaluronsäure, wie flauschige Flossen, Hühnerkämme und Hyaluronsäure, die im menschlichen Körper vorhanden ist, ist Hyaluronsäure mit hohem Molekulargewicht.

Andererseits wird Hyaluronsäure, die künstlich mit einem kleinen Molekulargewicht hergestellt wird, als Hyaluronsäure mit niedrigem Molekulargewicht bezeichnet .

Laut einem Bericht, in dem untersucht wurde, ob sich die Makrophagenaktivität in Abhängigkeit vom Molekulargewicht der Hyaluronsäure unterscheidet, wurde festgestellt, dass niedermolekulare Hyaluronsäure eine entzündungsauslösende Wirkung und hochmolekulare Hyaluronsäure eine entzündungshemmende Wirkung hat .

Daher kann die Wahl eines hochmolekularen Hyaluronsäurepräparats verzögerten Entzündungsreaktionen vorbeugen .

Weniger Vernetzungsmittel reduziert das Entzündungsrisiko

Ein Vernetzungsmittel ist eine Chemikalie, die als Klebstoff wirkt, der Hyaluronsäureketten aneinander bindet.

Kleinmolekulare Hyaluronsäure wird im Körper schnell abgebaut. Daher wird Hyaluronsäurepräparaten für die ästhetische Medizin, die eine gewisse Nachhaltigkeit erfordern, ein Vernetzungsmittel zugesetzt.

1,4-Butandioldiglycidylether (BDDE) wird als Vernetzer in vielen Hyaluronsäurepräparaten verwendet, und je höher der Anteil an BDDE, desto länger die Formbeständigkeit .

Wenn es jedoch hartnäckiger wird, wird es weniger flexibel und neigt dazu, Klumpen und Beulen auf der Haut zu verursachen, was das Risiko von Rötungen und Entzündungen erhöht .

Es wurde gezeigt, dass Vernetzungsmittel verzögerte Entzündungsreaktionen beeinflussen. Obwohl in fast allen Hyaluronsäure-Präparaten Vernetzungsmittel enthalten sind, wird davon ausgegangen, dass die Wahl eines Hyaluronsäure-Präparats mit möglichst wenigen Vernetzungsmitteln das Risiko verringert .

Die Sicherheit und Flexibilität von Kaisense für ein natürliches Aussehen

Kaisense ist eine hochmolekulare Hyaluronsäure mit wenigen Vernetzungsmitteln.

Kaisense hat die molekulare Struktur von Hyaluronsäure mit hohem Molekulargewicht, die weniger wahrscheinlich eine Entzündungsreaktion hervorruft . Darüber hinaus handelt es sich um ein Hyaluronsäurepräparat, das einen geringen Anteil an Vernetzungsmitteln enthält, die zu Unebenheiten und verzögerten Entzündungsreaktionen führen können .

Je größer das Molekulargewicht von Hyaluronsäure ist, desto höher ist die Viskoelastizität der Expansion und Kontraktion.

Aufgrund der patentierten Technologie hat Kaisense, das die Kette hochmolekularer Hyaluronsäure erhält, keinen hohen Anteil an Vernetzungsmitteln. Da außerdem mit einer geringen Einspritzmenge eine hohe Umformkraft und Auftriebskraft erreicht werden soll, ist die Menge an Vernetzer, die in den Körper gelangt, relativ gering .

Der Grund, warum Kaisense das Molekulargewicht der Hyaluronsäure hoch halten kann, liegt an der patentierten „OXIFREE-Herstellungsmethode“ .

Im Allgemeinen wird im Herstellungsprozess von Hyaluronsäurepräparaten aktiver Sauerstoff erzeugt, der die Molekularstruktur von Hyaluronsäure mit hohem Molekulargewicht zerstört, aber im Herstellungsprozess von Kaisense wird der erzeugte aktive Sauerstoff gründlich eliminiert und Hyaluronsäure mit hohem Molekulargewicht produziert Es ist mir gelungen, die Kette aufrechtzuerhalten.

Hoher Auftrieb und geschmeidiges Finish durch Kaisense

Das wichtigste Merkmal von Kaisense ist , dass es seine Weichheit behält, seine Form nicht verliert und eine hohe anhebende Kraft hat, die das Hautgewebe anhebt .

Im Allgemeinen ist die Widerstandsfähigkeit von Hyaluronsäurepräparaten gegen Zusammenbruch proportional zur Härte, aber Kaisense hat die Geschmeidigkeit, sich an das Hautgewebe anzupassen und gleichzeitig seine Form über einen langen Zeitraum beizubehalten.

Je härter die Hyaluronsäure war, desto schwieriger war es bisher, ihre Form zu verlieren, aber die Injektionsstelle war taktil und fühlte sich bei Berührung manchmal unangenehm an.

Auf der anderen Seite ist Kaisense geschmeidig und flexibel, sodass es sich der Bewegung des Gesichtsausdrucks anpasst. Selbst wenn Sie die Injektionsstelle berühren, wird es nicht zerklüftet und Sie können ein natürliches Finish erwarten .

Es wird gesagt, dass die geschmeidige Elastizität über einen langen Zeitraum erhalten bleibt.

Wie man Kaisense injiziert

Grundlagen des Hyaluronsäure-Injektionsverfahrens

Korrekte Verwendung von Nadel und Kanüle

Bei der Hyaluronsäure-Injektionstherapie werden eine scharfe Nadel, die als Nadel bezeichnet wird, und eine stumpfe Nadel, die als Kanüle bezeichnet wird, richtig verwendet.

Die Kanüle ist eine Injektionsnadel, die länger als die Nadel ist und eine abgerundete Spitze sowie ein Loch an der Seite der Nadel hat, damit das Medikament austreten kann. Zusätzlich zu weniger Schmerzen und weniger inneren Blutungen kann eine gute Verwendung der Kanüle die Eingriffszeit verkürzen .

Da es jedoch schwierig ist, in eine flache Schicht zu injizieren oder ein detailliertes Design zu erstellen, verwenden Sie eine Nadel, wenn Sie punktgenau injizieren, und verwenden Sie die Injektionsnadel entsprechend der Behandlungsstelle und der gewünschten therapeutischen Wirkung.

Eine Lokalanästhesie darf nicht mit der Kanüle verabreicht werden, aber um die Schmerzen auch nur ein wenig zu lindern, selbst wenn es sich um eine Kanüle handelt, wird die Verwendung eines Schmerzmittels die Belastung für den Patienten verringern.

Darüber hinaus kann der Schmerz unterdrückt werden, indem die Nadel so schnell wie möglich gestochen und die Injektionsgeschwindigkeit so weit wie möglich verlangsamt wird .

Injektionstechnik und Injektionstiefe

Es gibt verschiedene Arten von Hyaluronsäure-Injektionstechniken. Je nach Behandlungsinhalt wird die Injektionstechnik richtig angewendet und die Injektion zweckgerecht durch Kombinieren und Anwenden durchgeführt.

lineares Einfädeln
(Lineares Threading)-Verfahren
Injektion in eine Linie wie eine Nasolabialfalte Es gibt eine Kreuzschraffurmethode, bei der es als Anwendung in einem Gittermuster injiziert wird.
Bolus-Methode In Punkte injizieren für Behandlungen zur Volumenverbesserung usw.
Fächermethode Beim Anheben auf der Oberfläche fächerförmig injizieren

Darüber hinaus gibt es die folgenden vier Schichten für die Injektionstiefe.

Oberflächliche Dermis Eine flache Schicht, die nicht mit einer Kanüle injiziert werden kann, sodass die Nadel durch die Haut sichtbar ist
Mittlere bis tiefe Dermis Eine Schicht, durch die die Nadel nicht hindurchgesehen werden kann
Unterhautgewebe / Fettschicht Wenn es einen Schichtwiderstand gibt, der fast keinen Widerstand spürt, um die Nadel vorzuschieben, vermuten Sie, dass er ein Blutgefäß, einen Nerv oder ein Stützband trifft.
Auf dem Periost Eine Schicht, in der Sie beim Vorschieben der Nadel leicht einen Widerstand spüren können

Aneignung anatomischer Kenntnisse

Selbst mit einer Kanüle, selbst mit einer stumpfen Nadel können Blutgefäße beschädigt werden und Embolien auftreten, was zu ernsthaften Risiken wie Hautnekrose, Hirninfarkt und Erblindung führen kann.

Besonders gefährliche Bereiche sind die Augenbrauen mit supratrochlearen Arterien, die Nase mit dorsalen Nasenarterien und die Nasolabialfalte mit Gesichtsarterien. ) . Beachten Sie, dass Sie insbesondere in solchen gefährlichen Bereichen eine Kanüle verwenden können.

Um das Risiko zu vermeiden, ist es wichtig zu wissen, wo und in welcher Tiefe die Blutgefäße verlaufen .

Eine der Injektionsmethoden, die Risiken vermeidet und Ergebnisse liefert, besteht darin, die Injektionspunkte mit „MD-Codes“ zu verstehen, die von Allergan Japan als Injektionshandbuch und „True Lift“ von Galderma vorgeschlagen werden. Wenn Sie MD-Codes und True Lift beherrschen, ist es hilfreich, wenn Sie eine Krankenakte erstellen, die den Inhalt und die Richtlinien der Behandlung zeigt.

Herstellung von Hyaluronidase

Zu den Komplikationen der Hyaluronsäure gehören Infektionen, allergische Reaktionen und noch schwerwiegendere wie Hautnekrose, Erblindung und Hirninfarkt Hyaluronsäure kann durch das Hyaluronsäure abbauende Enzym „Hyaluronidase“ aufgelöst werden.

Hyaluronidase ist ein wirksames Mittel, um die Hyaluronsäure zu entfernen, die alle Komplikationen verursacht, und es ist unerlässlich, dass Sie bereit sind, sofort zu handeln .

Hyaluronidase wird um eine potenzielle Embolie injiziert. Es ist nicht unbedingt erforderlich, direkt in die Blutgefäße zu injizieren. Wenn sich die Durchblutung nicht innerhalb von 1 bis 2 Stunden nach der Injektion verbessert, injizieren Sie erneut.

Außerdem kann eine Embolisation nicht nur an der Behandlungsstelle erfolgen, sondern auch am Bestimmungsort, wo das Blut in den an der Behandlungsstelle vorhandenen Blutgefäßen fließt. Auch hier müssen Sie ein gutes Verständnis für den Verlauf von Blutgefäßen haben, was anatomisches Wissen ist.

Praxis der Hyaluronsäure-Injektion

Vorsichtsmaßnahmen für die Injektion mit Kanüle

Die Kanüle soll ein geringeres Risiko haben, Blutgefäße zu beschädigen, und ein geringeres Risiko einer Gefäßembolie, die den Blutfluss unterbricht. Andererseits kann es leicht sein, sich im Gewebe unter der Haut zu verfangen, und es kann schwierig sein, die Nadel vorzuschieben.

Verwenden Sie beim Injizieren die der dominanten Hand entgegengesetzte Hand (die Hand, die keine Spritze hat) und fahren Sie fort, während Sie die Nadelspitze drehen, während Sie das Bild der Verschiebung des Bandes hinzufügen, das die Haut und die Gesichtsmuskeln mit dem Knochen verbindet . Wenn es immer noch schwierig ist, injizieren Sie eine kleine Menge Hyaluronsäure, um das Gewebe zu exfolieren und einen Zwischenraum zu schaffen .

Wenn Sie Ihren Finger auf die Haut legen, um einen Block auf dem Teil zu bilden, der nicht injiziert wird, ist es einfacher, ihn auf den erforderlichen Teil zu verteilen.

Die Kanüle mag wie eine schwierig zu handhabende Nadel erscheinen, aber das Loch an der Seite der Nadel ermöglicht es, die Formulierung durch das Injizieren während des Drehens über einen weiten Bereich zu verteilen, was den Vorteil hat, dass die Behandlungszeit verkürzt wird es ist groß.

Injektionsmethode zur Risikovermeidung

Durch die Verwendung unterschiedlicher Nadeln und Kanülen je nach Lokalisation können Schmerzen und Komplikationen reduziert werden.

Auch bei der Verwendung einer Kanüle kann es zu Durchblutungsstörungen und Nervenschäden kommen. Es ist ein großer Fehler zu sagen, dass es sicher ist, eine Kanüle zu verwenden, da die meisten Fälle von Erblindung mit einer Kanüle in fremden Daten auftreten.

Der Schlüssel zur Schmerzlinderung und Verringerung des Komplikationsrisikos besteht darin, in kleinen Dosen zu injizieren und sicherzustellen, dass die Injektionsstelle von Zeit zu Zeit gut aufgepumpt wird . Wenn Sie es versehentlich in ein Blutgefäß injizieren, wird die Injektionsstelle nicht anschwellen.

Es ist auch wichtig , einen Saugtest mit der Spritze durchzuführen, um sicherzustellen, dass kein Blut zurückfließt, d. h. dass sich die Nadelspitze nicht im Blutgefäß befindet .

Identifizieren Sie die Injektionsstelle, an der die Wirkung mit der minimalen Injektionsmenge zu erwarten ist

Die Anzahl der Injektionen muss so bestimmt werden, dass die gewünschte Veränderung ohne Beschwerden sichtbar ist, eine Überfüllung und damit eine unnatürliche Wirkung vermieden wird.

Bei Lift-up-Behandlungen für Menschen ab 40 (Behandlungen, die Falten und Erschlaffung weniger bemerkbar machen) ist es oft schwierig, die Wirkung mit einer zu sehen, und zwei bis vier werden oft verwendet. Es ist zu erwarten, dass es zu Wiederholungstätern führt, indem die Injektionsstelle identifiziert wird, an der mit der kleinstmöglichen Injektionsmenge Zufriedenheit erreicht werden kann, und die Behandlung durchgeführt wird .

Manchmal ist es notwendig, eine andere Injektionsstelle als gewünscht in Betracht zu ziehen. Es ist wichtig, eine ärztliche Untersuchung durchzuführen, um festzustellen, wo die Injektion wirkt, und dies genau zu erklären, damit Sie es verstehen können.

Für Anti-Aging-Zwecke liegt die Priorität des Verfahrens auf der Mitte des Gesichts

Das Absacken des Gesichts wird durch altersbedingte Knochenatrophie und Fettübertragung verursacht. Daher eignet sich die Golgo-Linie eher für Menschen ab 30 und die Nasolabialfalte oder Marionettenlinie eher für Menschen ab 40. Daher ist die Priorität der Injektionsstelle das Mittelgesicht von unterhalb der Augenbrauen bis unterhalb der Nase.

Es gibt auch eine Injektionsmethode direkt in den Bereich mit der Nasolabialfalte, aber in den letzten Jahren hat sich die Injektionsmethode in den vorderen medialen Teil der Wange, den lateralen Teil des Jochbeins und die Schläfenregion zum Standard entwickelt Es ist unterwegs.

Da die Haut verbunden ist, beseitigen die notwendigen Grate das Durchhängen der Haut und machen die Golgo-Linie, die Nasolabialfalte und die Marionettenlinie weniger auffällig.

Cannula wird hauptsächlich für die Mittelgesichtsbehandlung verwendet.

Machen Sie zuerst einen Einfügepunkt auf der Seite des Nasenflügels und auf der Verlängerungslinie unterhalb des Augenwinkels. Injizieren Sie aus einem Nadelloch in den vorderen medialen Teil der Wange, den lateralen Teil unterhalb des Wangenknochens und den Schläfenbereich, während Sie die Richtung der Nadelspitze ändern. Durch die Ergänzung des Volumens von 3 Teilen mit Hyaluronsäure ist zu erwarten, dass die Golgo-Linie, die Nasolabialfalte und die Marionettenlinie aufgrund des Absackens nicht wahrnehmbar sind.

Die Kanüle hat auch den Vorteil, dass sie das Infektionsrisiko verringert, da sie weniger Nadellöcher benötigt .

Wenn 3 Stellen nicht ausreichen, injizieren Sie Hyaluronsäure von der ersten Einführungsstelle und der Verlängerung des Mundes in Richtung Ohr.

Erwägen Sie neben dem Mittelgesicht eine Injektion in das untere Gesicht.

Es wird gesagt, dass es schön ist, wenn die Längen des oberen Gesichts, des mittleren Gesichts und des unteren Gesichts gleich sind, wenn das Gesicht in drei Teile geteilt wird, aber das asiatische Skelett neigt ursprünglich dazu, einen kurzen (kleinen) Unterkiefer zu haben und sich zurückzuziehen. Darüber hinaus führt die altersbedingte Knochenatrophie zu einem weiteren Rückgang.

Dazu wird eine spitze Nadel senkrecht zur Knochenoberfläche in die Kieferspitze gestochen und das Hyaluronsäurepräparat punktuell injiziert (Bolus-Methode). Durch die Injektion von Hyaluronsäurekugeln in einem vertikalen Stapel wird der Unterkiefer nach vorne gebracht und das Profil ausgeglichen .

Indem es in das Kinn injiziert wird, kann erwartet werden, dass es das Absacken unter dem Kinn verbessert, und indem es in den äußeren Rand des Unterkiefers injiziert wird, wird die Gesichtslinie ausgerichtet und ein scharfer Abdruck erhalten.

Wenn Sie schließlich Hyaluronsäure mit einer scharfen Nadel oder Kanüle in Ihre Schläfen injizieren, um die Knochenatrophie auszugleichen, wird die zerklüftete Gesichtslinie zu einer glatten Kurve, und Sie können einen Lift-up-Effekt erwarten .

In Anbetracht der Notwendigkeit einer Botulinum-Injektion zur Kieferbehandlung

Wenn Gesichtsmuskelbewegungen das Kinn und die Massetermuskeln versteifen, sollten Sie eine Botulinum-Injektion in Betracht ziehen .

Im Gegensatz zu Hyaluronsäure, von der erwartet wird, dass sie unmittelbar nach der Injektion wirkt, soll die Botulinum-Injektion ihre Wirkung etwa 2 bis 3 Tage nach der Injektion zeigen, und ihre Wirkung wird in etwa 1 Woche maximiert und stabilisiert.

Bei Verwendung in Kombination mit Hyaluronsäure wird empfohlen, zuerst eine Botulinum-Injektion durchzuführen und dann etwa eine Woche zu warten, bis die Botulinum-Injektion beginnt. Wenn Sie es am selben Tag tun, spritzen Sie zuerst Hyaluronsäure.

Vorsichtsmaßnahmen für die Kaisense-Injektion

Da Kaisense eine hohe Hebefähigkeit hat, können leicht Furchen auftreten, also injizieren Sie eine kleine Menge, während Sie die Situation beobachten .

Als Methode zum Injizieren von Hyaluronsäure gibt es auch eine Methode zum Modellieren, während sie nach der Injektion mit einem Finger von oben auf die Haut bewegt wird, aber mit Kaisense, das eine hohe Kohäsion aufweist, wird es in der Injektionsphase gleichmäßig und auf der Oberfläche injiziert dass der Abgang nicht holprig ist, werde ich weiter machen.

Technik ist erforderlich, um Kaisense ohne Unebenheiten zu injizieren

MD-Codes hat den Vorteil der Reproduzierbarkeit und der einfachen Bestätigung, dass selbst Dritte sehen können, wo und welche Menge injiziert wurde, aber bei Kaisense gibt es Fälle, in denen Ungleichmäßigkeiten bei der MD-Codes-Methode auffallen.

Auf MD-Codes wird auch von fortgeschrittenen Benutzern und höher verwiesen, aber es wurde mit dem Fokus entwickelt, dass auch Anfänger die Injektionsbehandlung problemlos durchführen können. Im Anfangsstadium werden fast alle Injektionsstellen mit dem Periostverfahren vereinheitlicht, sodass auch ein Erstarzt sofort loslegen kann.

Um Kaisense gleichmäßig und in kleinen Mengen ohne Ungleichmäßigkeit zu injizieren, ist jedoch Technologie erforderlich, und aufgrund seiner Produkteigenschaften kann man sagen, dass es sich um ein Produkt für Profis handelt .

Aufgrund seiner hervorragenden Kohäsion hat Kaisense auch in einer kleinen Menge eine starke Hebekraft, was bedeutet, dass, wenn Sie es umdrehen, die Ausbuchtung bereits in einer kleinen Menge spürbar ist.

Man kann sagen, dass es schwierig ist, die Zufriedenheit mit der Methode MD-Codes allein zu steigern.

Gestaltungskraft und ästhetischer Sinn, die zur Zufriedenheit der Hyaluronsäure-Injektion führen

Die Hyaluronsäure-Infusionstherapie erfordert Theorie und Fingerspitzengefühl, um die richtige Injektionsstelle für die Person zu bestimmen.

Es ist wichtig, Designfähigkeiten und ästhetisches Gespür zu erwerben, um Behandlungen durchzuführen, die Patienten zufriedenstellen.

Es ist auch wichtig, ein Gefühl für das allgemeine Gleichgewicht zu erlangen, damit der Patient nicht „auf die Bäume schaut und den Wald sieht“, anstatt sich auf den spezifischen Teil zu konzentrieren, an dem der Patient leidet.

In letzter Zeit sind Injektionstechniken, die auf ein Lift-up abzielen, populär geworden, und die Zahl der Fälle von übermäßiger Injektion nimmt aufgrund der Nachfrage nach einem Lift-up zu. Da einige KOL et al. vorschlagen, dass es sich um ein überfülltes Syndrom handelt, achten Sie darauf, es nicht zu überfüllen .

Außerdem ist die Fähigkeit, das fertige Bild zu erklären, ebenso notwendig wie die Gestaltungsfähigkeit, damit sich die Person nicht „gescheitert“ fühlt.

Gestaltungskraft und Sinn für Ästhetik zu kultivieren

Es mag Genies geben, die ein natürliches Gespür und Geschick haben, aber ich denke, dass Gespür und Geschick nach dem Studium und der Ausbildung auf einer langen und soliden Grundlage erworben werden.

Ich halte es für notwendig, mit Kunst in den unterschiedlichsten Bereichen in Kontakt zu kommen, um den künstlerischen Sinn zu verbessern . Ich glaube nicht, dass Menschen, die nicht mit Kunst in Berührung gekommen sind, einen Sinn für Kunst haben.

Es kann extrem schwierig sein, einen Arzt von einer Kunsthochschule zu finden, aber ein Arzt mit fundierten Kenntnissen in Musik, Mode und Kunst kann einen guten Geschmack haben.

Was ist das ästhetische Empfinden des Arztes?

Es soll viele Patienten geben, die auf das Gespräch in der Beratung, die Möblierung und sonstige Einrichtung im Krankenhaus, das Erscheinungsbild des Arztes sowie des Pflege- und Empfangspersonals hinweisen . Das Personal medizinischer Einrichtungen hat normalerweise irgendeine Art von Behandlung.

Darüber hinaus gibt es viele Fälle, in denen sich eine Ärztin im Fall des Inhabers des Direktors selbst behandelt. Man kann sagen , dass auch das Finish des Arztes selbst Aufmerksamkeit erregt .

Kaisense ist ein nicht zugelassenes Medikament des Ministeriums für Gesundheit, Arbeit und Soziales.
Beschaffungsweg des Arzneimittels: Der Beschaffungsweg ist der individuelle Import vom Hersteller durch den Arzt jeder medizinischen Einrichtung.
Arzneimittel, die Sie bei der persönlichen Einfuhr beachten sollten (Seite des Ministeriums für Gesundheit, Arbeit und Soziales)
Ob es in Japan zugelassen ist oder nicht: Es gibt kein Medikament, das die gleichen Inhaltsstoffe und Wirkungen wie Kaisense hat und in Japan zugelassen wurde.
Informationen zur Sicherheit in anderen Ländern: Laut KYLANE, dem Entwickler von Kaisense, wurde das CE-Zeichen, das Sicherheit und Qualität in Europa bescheinigt, von der Zertifizierungsstelle 2797 BSI Group auf der Grundlage der MDR erhalten. In anderen Ländern wurden keine schwerwiegenden unerwünschten Ereignisse gemeldet.

Einführung des betreuenden Arztes

Dr. Hidekatsu Shinohara, Gründer der Skin Refine Clinic und Direktor der Skin Refine Clinic Ginza. Bei der Unterspritzung von Hyaluronsäure und Botox gibt er Ärzten als Injektionstrainer Anleitung. Als zertifizierter Facharzt der Japanischen Gesellschaft für Plastische und Rekonstruktive Chirurgie bieten wir eine sorgfältige Beratung und führen ein breites Behandlungsspektrum von der Injektionsbehandlung über die Laserbehandlung bis hin zur Phototherapie durch.

Medizinische Einrichtung mit Dr. Hidekatsu Shinohara

Klinik für Hautverfeinerung Hautverfeinerungsklinik Ginza
Kontakt: 0120-661-062

0
0

SHARE